Gründung eines Plattenladens
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Gründung eines Plattenladens

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 46, Level: 2
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Gründung eines Plattenladens

    Hallo ihr alle,

    ich brauche mal euren Rat.

    Ich spiele momentan mit dem Gedanken mich selbständig zu machen und zwar mit einem Plattenladen. Ganz traditionell, wie man ihn von "früher" kennt. Auf die Idee gekommen bin ich, weil mir das Stöbern in CDs und Platten einfach fehlt. Hier gibt es schon seit geraumer Zeit keinen solchen Laden mehr. Der Grund ist mir schon auch bewusst, in Zeiten von Onlineshops und Downloads usw. ist es nicht einfach mit sowas. Deshalb wollte ich hier mal fragen ob ihr meint, dass man mit so einem Laden noch Erfolg haben kann. Wie müsste man das aufziehen damit man die Leute trotz Onlineshops usw. noch anlocken kann?
    Music was my first love and it will be my last!
    (John Miles)

  2. #2
    Lea
    Lea ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.07.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 159, Level: 6
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Hallo future, wie meinst Du das mit dem Plattenladen. Solche Schallplatten, wie die die meine Eltern noch haben? Ich kaufe mir ja nur CDs oder lade mir was aus dem Internet. Würdest Du dann Platten auch ankaufen? Werden überhaupt noch welche produziert? Ich meine Venyl-Platten? Für die Generation meiner Eldies wäre es vielleicht interessant. Sie haben ja auch noch einen Plattenspieler (zu meinem Unglück).

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Puuh, also ich glaube leider, dass das keine allzu lohneswerte Idee ist. Es gibt ja einen Grund warum es solche Läden heute nur noch wenig gibt wo sie früher an jeder Straßenecke zu finden waren. Normalerweise sind die Platten und Cds in solchen Läden ja auch teurer, allein schon weil man die Ladenmiete, Gehälter usw. mitbezahlen muss. Da ist es ja irgendwie verständlich, dass man eher im Intenret bestellt oder in die großen Läden (Elektromärkte) geht und sein Zeug da bestellt.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 137, Level: 5
    Level beendet: 74%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Ich denke auch, dass es schwierig ist mit einem Plattenladen Fuß zu fassen. Es gibt Leute, die Platten kaufen und auch an Sammler wieder verkaufen. Aber ohne Laden. Das geschieht auch nur über Anzeigen in der Zeitung oder Internet, ja oder Auktionsplattformen. Diese Sammler wohnen aber nicht um die Ecke und ich glaube nicht, dass jemand 100 km weit fährt um sich eine Schallplatte zu kaufen. Ein Laden mit CDs, das könnte vielleicht funktionieren. Da muss man aber immer die aktuellsten Auflagen haben. Es ist bei uns so, dass man hier warten muss, bis die neue CD von XY im Laden ist. Also, was macht man? Internet! Und die Läden können dann irgendwann dicht machen, wenn es da keine anderen Waren gibt, die man häufiger kauft.

  5. #5
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Ums mal mit den Worten von Neil Young zu sagen:
    "I'm finding that I have a little bit of trouble with the quality of the sound of music today, I don't like it. It just makes me angry. Not the quality of the music, but we're in the 21st century and we have the worst sound that we've ever had. It's worse than a 78 [rpm record]. Where are our geniuses? What happened?"
    Für diejenigen die es nicht verstehen: Neil Young, ein großer kanadischer Musiker, beschwert sich über die Soundqualität der digitalen Medien.
    Es ist wahr, das bestätigen auch Akustikspezialisten: In digitalen Formaten (CDs, MP3s) geht viel verloren, weil man immer komprimiert und zudem der Schall nicht als runde Wellen sondern ähnlich wie bei Transistortechnik in "eckigen" Wellen abgestrahlt wird, die für das menschliche Ohr weniger angenehm klingen.
    So viel erstmal zum Vinyl.

    Ob das heutzutage noch jemanden interessiert? Ob noch jemand stöbern geht und Geld ausgibt für die sperrigen Dinger? Ich wage es ehrlich gesagt zu bezweifeln. Versteh mich nicht falsch: Die Nische wird es immer geben, das ist für mich gar keine Frage. Die Soundpuristen werden immer Vinyl bevorzugen. Wie Arne schon schrieb: Viel wird über's Internet bestellt. Außerdem gibt es noch Tauschbörsen und Flohmärkte, wo man oft Plattenjäger findet.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Ich denke auch, dass das schwer ist heutzutage. Zwar glaube ich, dass es schon einige Leute gibt, die auch gerne in CDs und Platten rumstöbern, hier mal rein hören, da mal rien hören usw. Aber wenn man die Wahl zwischen stöbern und billigerem Einkauf hat, dann entscheidet man sich wohl eher für die zweite Alternative. Mir würde da jetzt nichts einfallen, wie man das lohnenswert gestalten kann.

  7. #7
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Guten Tag! Ich denke Leute wie ich, der guten alten Schule, würden sicher noch Schallplatten kaufen. Das muss aber schon etwas mehr zu bieten haben als Platten, ich denke, in der heutigen Zeit müsste das so ein Multimedia- Hifi-Palast sein, oder nicht?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #8
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Ich spiele momentan mit dem Gedanken mich selbständig zu machen und zwar mit einem Plattenladen. Ganz traditionell, wie man ihn von "früher" kennt.
    Hallo Furure,

    meinst du denn das sich ein Plattengeschäft wirklich lohnt? Ich frage deshalb, weil ich meine Plattensammlung ( etwa 300 Stück) vor einigen Monaten verkaufen wollte. Aber mehr wie drei - vier Euro würde ich für eine Platte nicht bekommen, sagte man mir. Das war mir dann doch zu schade, denn es sind wirklich eine paar "Raritäten dabei.
    Gibt es denn wirklich so viel Plattenliebhaber, dass du von so einem Geschäft leben könntest?

    Yasmim
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    25
    Punkte: 388, Level: 10
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Die Idee von Physikus finde ich gut. Wenn Du in Deinem Laden alle möglichen Tonträger anbieten könntest, dann hättest Du auch bestimmt gut Kundschaft. Wäre vielleicht garnicht so übel, wenn Du auch so eine Art Ankauf oder / und Tauschbörse machst. Letzteres jeden Monat an einem bestimmten Tag oder auch in größeren Abständen. Damit würdest Du schon so einige Kunden locken können? Die dann auch bei Dir kaufen ;)

  10. #10
    Status: Selbstständig Array
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    168
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gründung eines Plattenladens

    Kann man sowas nicht auch über das Internet verwirklichen? Der Vorteil wäre du hättest keine Mietkosten für ein Ladenlokal am Hals. Ein online shop wäre doch ok für deine Zwecke, ist meine Meinung.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dauer der Gründung einer GMBH
    Von Mexikaner im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 12:26
  2. Einstellung eines Auszubildenen
    Von Mogli im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 15:12
  3. Ansprechpartner bei Gründung
    Von AHorn im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 13:25
  4. Initiativbewerbung bei Firma in Gründung
    Von Klimakontrolle im Forum Bewerbung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 15:25
  5. Vorteile eines Schwerbehinderten in der Firma
    Von Strativari im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 09:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •