Geld machen mit Hundezucht
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Geld machen mit Hundezucht

  1. #1
    Status: Tierlieb Array
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 202, Level: 7
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte

    Daumen runter Geld machen mit Hundezucht

    Ich möchte heute mal eure Meinung zu einem Thema hören, denn ich bin im Moment ziemlich verrgert über eine Freundin von mir.
    Ihr kam wohl die glorreiche Idee mit Hunden das dicke Geschäft machen zu wollen.
    Sie hat bereits schon zwei Hündinnen und wil sich nun noch zwei dazu kaufen, sowie einen Rüden.
    Sie hatte ausgerechnet, wenn alle Hunde einmal gedeckt würden, kämen bei vier Hündinnen zwischen 4 und 6 Jungtiere raus. Sie meinte dann 20 würden es bestimmt werden und die würde sie das Stück für 500 Euro verkaufen, dann hätte sie auf Anhieb 10.000 Euro.
    Ich finde das hat nichts mehr mit Tierliebe zu tun und bin natürlich sehr erbost über so viel Einfallsreichtum. Ich habe den Kontakt jetzt erst mal auf Eis gelegt.

    Kann ich sie nicht irgendwie von diesem Vorhaben abbringen?
    Findet ihr eine solche Geschäftsidee gut?
    Ich brauche mal ein paar Meinungen dazu, damit ich wieder klar denken kann.

  2. #2
    Status: Frührentnerin Array Avatar von TanteTrude
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    272
    Punkte: 1.739, Level: 24
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 61
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Hey das geht ja gar nicht sowas. Ich würde da auch ziemlich sauer reagieren.
    Ich bin ja auch so ein Hundefan und betreue im Moment zwei Hunde für den Tierschutz.

    TanteTrude

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Naja... Jeder Hundezüchter verdient mit seiner Zucht auch Geld. Ich glaube kaum, dass die meisten das nur aus purer Tierliebe machen... Aber, man kann nicht mal eben schnell eine Hundezucht auf die Beine stellen und denken damit macht man dann das große Geld. Das ist sicherlich die falsche Herangehensweise. Die erste Frage ist doch mal ob sie überhaupt ausreichend Platz für so viele Hunde inkl. Welpen hat?! Da braucht man schon ordentlich Platz. Außerdem kostet das ganze viel Zeit und Energie. Ich glaube sie stellt sich das ein bisschen leicht vor.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Grundsätzlich finde ich spricht nichts gegen diese Idee. Allerdings schließe ich mich greens Aussage an, was die Intention der Gründung angeht. Eine Hundezucht sollte man auf keinen Fall nur des Geldes wegen gründen. Die Tiere müssen dabei im Fokus stehen und nicht (nur) der Profit! Ich kann nun schlecht beurteilen, wie es bei deiner Freundin ist und was genau ihre Gründe sind. Zudem stellt sich mir natürlich auch die Frage ob sie die ganze Sache überlegt angeht. Zum Züchten braucht es weit mehr als nur eine Hündin und einen Rüden. Ich habe hier eine Seite gefunden, auf der einige Informationen stehen. Vielleicht liest du dir das mal durch und sprichst darüber auch mal mit deiner Freundin. Ich finde gerade die Idee gut sich mit anderen Züchtern zu unterhalten, die das schon länger machen. So bekommt man einen Einblick in die Materie und weiß worauf man sich einlässt.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Zur zum Geld verdienen Hunde züchten, das finde ich sollte verboten sein. Wenn, dann müssen die Tiere so gehalten werden, dass sie genug Auslauf haben, gut gepflegt und verpflegt werden. Und wie Menschen brauchen auch Tiere Zuneigung. Wie will sie das den Hunden geben, wenn es so viele sein werden? Es sind doch keine Zuchttiere wie auf einem Bauernhof! Ich bin sehr tierlieb und könnte, so wie Du auch, echt sauer werden, wenn ich so etwas mitbekommen würde. Notfalls würde ich einen Tierschutzverein informieren.

  6. #6
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Un damit Geld zu verdienen müssten die Hunde einen Stammbaum haben, die Elterntiere müssten getestet werden ob sie für die Zucht geeignet sind, man müsste Mitglied in einem Züchterverein sein, das sind nur ein paar Dinge die mir einfallen, Sollte deine Freundin nur einen "Pudel" züchten wollen dann wird sie nie im Leben 500 € für einen Welpen bekommen.
    Komisch ist auch, warum üben erfolgreiche Züchter einen Beruf aus und haben die Zucht zu ihrem Hobby gemacht. Das ist meiner Meinung nach eine Schnapsidee worunter wieder mal die Tiere leiden müssen.

  7. #7
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Ich weiß nicht, was daran schlimm sein soll, so lange die Regeln des Tierschutzes eingehalten werden. Die Hundezucht hat lange Tradition in Deutschland, und Hunde zu züchten kann ja durchaus ein erträgliches Einkommen sein. Sicher, die meisten Hundezüchter betreiben dies eher als Hobby, aber das muss ja nicht heißen, dass das für alle gilt.

    Veterinärmedizinische Untersuchungen sowie die Mitgliedschaft in einem Züchterverein sollten das Minimum darstellen. Hier sind auch die zukünftigen Hundehalter gefragt, weil die Nachfrage bestimmt den Markt. Wenn die Nachfrage an reinrassigen Tieren mit tierfreundlicher Aufzucht groß genug ist, kann ich mir schon vorstellen, dass man dass professionell betreiben kann.

    Was die Kosten angeht, das halte ich für leicht utopisch. Tierfreundliche Aufzucht kostet Geld, es würde mich nicht wundern, wenn die Hälfte der einnahmen in Entwurmung, Impfung, Zwingerbau etc. gesteckt werden muss. Wahrscheinlich sogar mehr,

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Was die Kosten angeht, das halte ich für leicht utopisch. Tierfreundliche Aufzucht kostet Geld, es würde mich nicht wundern, wenn die Hälfte der einnahmen in Entwurmung, Impfung, Zwingerbau etc. gesteckt werden muss. Wahrscheinlich sogar mehr,
    Das glaube ich allerdings auch. Wenn sie schon Hunde hat, sollte sie doch eigentlich wissen, wie viel Geld so ein Tier auch kostet. Das ist vielleicht! der Umsatz den sie machen könnte, aber sicherlich nicht der Gewinn.
    Und der Punkt den Spoon angesprochen hat finde ich auch sehr wichtig. Die Tiere müssen einen Stammbaum haben und geeignet für die Zucht sein. Sind die Hunde, die sie schon hat das überhaupt?

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Als unser Hund geworfen hat (11 Welpen) hatten wir ein Problem die auch gut unterzubringen, was macht sie dann wenn die Hunde keine Abnehmer finden? Ab ins Tierheim oder was? Sry für mich liest sich das so als wollte da jemand viel Geld verdienen ohne arbeiten zu wollen.

  10. #10
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Geld machen mit Hundezucht

    Zitat Zitat von Spoon Beitrag anzeigen
    Als unser Hund geworfen hat (11 Welpen) hatten wir ein Problem die auch gut unterzubringen, was macht sie dann wenn die Hunde keine Abnehmer finden? Ab ins Tierheim oder was? Sry für mich liest sich das so als wollte da jemand viel Geld verdienen ohne arbeiten zu wollen.
    Ich finde, dass die Aufzucht von Tieren, Haustieren wie Nutzvieh, durchaus als Arbeit zu bezeichnen ist. Da wird viel Arbeit drin stecken, wenn man es richtig und tiergerecht machen will. Der Hauptgrund, warum Hundezüchter das nicht vollberuflich machen sit denke ich die geringe Nachfrage. Sind eben keine Mittelalterleute wo die Fürsten regelmäßig neue Jagdhunde brauchen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Homepartys Geld verdienen?
    Von Nashville im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 15:18
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 10:20
  3. Geld für Busfahrt?
    Von Myra im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 00:04
  4. geschenktes geld
    Von daisy im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 16:09
  5. Erasmus-Geld zurückgeben????
    Von Estudiante im Forum Studium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 10:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •