Ansprechpartner bei Gründung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Ansprechpartner bei Gründung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Ansprechpartner bei Gründung

    Guten Morgen.

    Ich plane mich in absehbarer Zukunft selbständig zu machen. Die Idee ist da, auch ein gewisses Eigenkapital ist vorhanden.

    Ich möchte aber nicht einfach so gründen, sondern mir auch Hilfe holen. Einen Berater, der mich auch unterstützt einen vernünftigen Business Plan auf die Beine zu stellen. Ich habe zwar von allem eine Grundahnung, besonders in steuerlichen Angelegenheiten kenne ich mich leider aber noch nicht sehr gut aus.

    Leider bin ich im Moment ein wenig erschlagen von dem Beratungsangebot. Da gibt es Unternehmensberater, Steuerberater, auch extra Gründerberater, Wirtschaftsberater, Erfolgsberater und wie sie sich alle nennen. Welcher ist der richtige Ansprechpartner für eine Gründung? Der Gründerberater, weil er sich aut dem Namen auf das gebiet spezialisiert hat? Oder doch der Steuerberater, weil es gerade auf dem Gebiet am meisten Nachholbedarf bei mir gibt? Der Unternehmensberater, der nicht nur die finanziellen Aspekte beleuchtet? Oder sollte man womöglich zu mehreren davon Kontakt aufnehmen?

    Was würdet ihr mir raten? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Grüße
    AHorn

  2. #2
    Status: Selbstständig Array
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    168
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Die Idee ist da
    Guten Morgen,

    in erster Linie würde ich einen Steuerberater aufsuchen und mit ihm gemeinsam das zukünftige Projekt besprechen.
    Ein Steuerberater kann hochrechnen ob sich die Investition in deine neue Geschäftsidee auf Dauer lohnt.
    Außerdem gibt er Tipps wo du eventuell Geld einsparen kannst.
    Ich mache alles nur über meinen Steuerberater und ich bin bisher sehr gut damit gefahren.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Ich hatte/habe einen Gründerberater und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Er kennt sich in dem betreffenden Bereich gut aus, was ich sehr wichtig finde. Was bringt mir ein Berater, wenn er von der Branche keine Ahnung hat? Auch in Sachen Steuern, Marketing usw. hat er mir sehr weiter geholfen.

  4. #4
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Ich habe ja immer noch nicht gegründet Aber die Hoffnung ist noch da und ich will das auch, wenn möglich in diesem Jahr, noch in Angriff nehmen.

    Neben einem Steuerberater, den, wie ich finde, man auch als Angestellter braucehn könnte, werde ich mich mit einem Gründerberater kurzschließen.

    Warum? Ich bin der Meinung, dass es in der heutigen schnelllebigen Zeit nicht schaden kann, jemanden in den Gründungsprozess einzubeziehen, der verschiedene Wandel mit gemacht hat. Dass das eine große Vertrauensbasis benötigt versteht sich von selbst. Es dauert, denke ich, eine gute Weile, bis man sich mit jemanden so gut versteht, dass man solch ein wichtiges Thema gemeinsam angehen kann.

    Edit: ich habe noch kurz darüber nach gedacht. Ich finde es ist auch wichtig, dass man einen Gründerberater hat, wenn man von Anfang an intensiv networken will.

  5. #5
    Status: Online-Shop Betreiber Array
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 54,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Ich würde da auch immer entweder Gründerberater oder Steuerberater wählen. Alle anderen, die du da aufzählst haben doch eigentlich andere Gebiete. Ein Unternehmensberater ist doch eher dafür da bestehende Unternehmen wirtschaftlich (oder von mir aus auch in anderen Bereichen) zu beraten. Und so ein erfolgsberater ist meiner Meinung nach eher etwas um den Charakter zu stärken, einen zu motivieren und all sowas.

  6. #6
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Zitat Zitat von banana boat Beitrag anzeigen
    Ich würde da auch immer entweder Gründerberater oder Steuerberater wählen. Alle anderen, die du da aufzählst haben doch eigentlich andere Gebiete. Ein Unternehmensberater ist doch eher dafür da bestehende Unternehmen wirtschaftlich (oder von mir aus auch in anderen Bereichen) zu beraten. Und so ein erfolgsberater ist meiner Meinung nach eher etwas um den Charakter zu stärken, einen zu motivieren und all sowas.
    Ist ein Erfolgsberater dann so etwas wie ein Coach? Wenn nein, was dann?

    Leider habe ich den Begriff so noch gar nicht gehört, und auch Recherchen haben erst mal eher wenig ergeben...

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Wir haben ja den anderen Beitrag zum Coachen, da siehst du recht einfach, was ein Erfolgscoach ist: http://de.gigajob.com/forum/arbeitne...-coaching.html

    Allen voran jemand, der dir hilft motiviert und organisiert zu sein. Da geht es weniger um das Unternehmen, als um dich/andere Mitarbeiter mit Coaching.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Guten Morgen.

    Dann habe ich das wohl auch ein wenig falsch verstanden. Ich bin auf den "Titel" Erfolgsberater gestoßen als ich selbst versucht hatte ein wenig zu recherchieren wer der richtige Ansprechpartner sein könnte. Ich bin davon ausgegangen, dass es sich um eine Beratung unter dem Aspekt "erfolgreiche Gründung" handelt. Scheinbar ist das aber ja etwas völlig anderes.
    Zusammengefasst kann man also sagen, dass entweder ein Gründerberater oder der Steuerberater die beste Wahl wären. Einen Steuerberater habe ich schon, da wäre natürlich diese Vertrauenssache bereits gegeben. Ich habe allerdings noch nie mitbekommen, dass er sich auch mit Gründungen beschäftigt. Ich dachte er ist eher erst nach der Gründung der richtige.

    Grüße
    AHorn

  9. #9
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Ja das denke ich auch, dass sein Hauptaugenemerk dann auf der Zeit nach der Gründung liegt. Aber wenn man den Steuerberater vorher schon hat, kann der einem helfen von Anfang an selber den Überblick zu behalten. Außerdem kann er einem helfen, zu entscheiden welche Gesellschaftsform für dich die beste ist, von einer rein steuerlichen Seite. Vielleicht kennt dein Steuerberater sogar einen Gründerberater in der Nähe, wo man dann Hand in Hand zusammenarbeiten kann?

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Ansprechpartner bei Gründung

    Ich würde an deiner Stelle einfach mal mit deinem Steuerberater darüber reden. Dann siehst du ja schon, inwieweit er dir helfen kann was die Gründung angeht. Und wenn er wirklich was taugt, wird er dir auch sagen, wenn er das nicht alles so kann wie du es brauchst. Vielleicht kennt er dann wirklich selbst einen Gründerberater und ihr könnt das alles gemeinsam regeln. So wäre dein Steuerberater zumindest auch von Anfang an in die ganze Sache eingebunden.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dauer der Gründung einer GMBH
    Von Mexikaner im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 12:26
  2. Initiativbewerbung bei Firma in Gründung
    Von Klimakontrolle im Forum Bewerbung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 15:25
  3. Wieviel Zeit für Gründung muss mir das Jobcenter geben?
    Von Peseto im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 10:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •