Selbständig mit Geschichten erzählen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Selbständig mit Geschichten erzählen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    13
    Punkte: 265, Level: 8
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    Idee Selbständig mit Geschichten erzählen?

    Hallo liebes Forum!

    Ich spiele mit dem Gedanken mich selbständig zu machen.
    Meine Idee ist, Menschen besonders ältere Menschen Geschichten vorzulesen, oder auch die Tageszeitung wenn gewünscht.
    Ich kam auf die Idee, weil ich neulich auf einer Vorlesung /Buchvorstellung gewesen bin und dort sehr viele ältere Menschen
    anwesend waren und das obwohl ich glaubte dass das Thema (Buch) mehr für jüngere Menschen geschrieben war.

    Nun habe ich überlegt etwas in dieser Richtung auf die Beine zu stellen.
    In Altersheime zu fahren oder die Menschen privat zu besuchen.

    Was haltet ihr davon? Kann man damit auch etwas verdienen, ich meine so das man davon leben kann?

    Gruß!

  2. #2
    bernhard
    Gast Status: keine Angabe

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    Guten Morgen Minka Herzlich Willkommen in unsere Großen Familie des Forums

    man sollte nichts Unversucht lassen,wenn man Ideen hat Mutig daran gehen,wenn man eine Zeit lang Arbeitslos ist kommt man auf Ideen die einem Selber
    nicht Auffällt.Das Einzige was mir Gedanken macht ob man damit Geld Verdienen kann um die Lebensunterhalts Kosten zu Bestreiten,weiß nicht ob dieses Ausreicht.
    Ich möchte dir keine Falschen Ratschläge geben,hier im Forum können dir viele Helfen.Einfach ist es Minka das du deine Idee in die Tat umsetzt,und Beobachtest
    wie deine Idee Verläuft.Als kleiner Anstoß für dich,Probiere Ideen aus,genau wie ich die Idee in die Tat umsetze und Eventuell in den nächsten Monaten
    ein Onlinebuch herausbringen möchte mit dem Titel:Der Kreislauf Arbeitslosigkeit.Die Idee kam mir einfach so.
    Wünsche dir viel Glück und hoffe das deien Idee klappt.

    Viele grüße

    Bernhard

  3. #3
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    Hi Minka

    Ich verstehe nicht ganz, wie da Geld generiert wird? Willst du dich stundenweise bezahlen lassen? Oder einen Festpreis mit dem Altenheim ausmachen?
    Meinst du, dass in der Pflegebranche genug Geld ist, um jemanedn, der nicht direkt mit der physischen Pflege zu tun hat, zu bezahlen?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    60
    Punkte: 947, Level: 16
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 53
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    Ich denke mal auch, dass man in Altersheimen und ähnlichen Institutionen eher ehrenamtlich arbeitet. Gerade in diesen Bereichen ist es mit dem Bezahlen nicht einfach. Zumindest bekommt man das so mit. Aber es könnte ja auch eine Bereicherung und Entlastung für das Pflegepersonal in dieser Zeit, also bei den Vorlesungen sein. Da wäre es vielleicht möglich, ein kleines Honorar zu bekommen. Einfach mal nachfragen.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    Ich glaube, so etwas gibt es schon in Altersheimen. Stunden in denen den Senioren vorgelesen wird. Und ich glaube, das übernimmt ein Teil des Personals? Ich kann mich natürlich auch irren. Besuche doch einfach mal ein Altersheim und rede mit der Heimleitung. Dann kannst Du schonmal mehr erfahren. Und auch an anderen Stellen, wo so etwas willkommen ist. Jedoch denke ich wirklich, dass es meistens zur internen Betreuung bereits hinzugehört. Aber ein Versuch ist es auf alle Fälle wert.

  6. #6
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    [QUOTE=Carmencia;19382]Ich glaube, so etwas gibt es schon in Altersheimen. Stunden in denen den Senioren vorgelesen wird. Und ich glaube, das übernimmt ein Teil des Personals?

    Ja,das ist so.Nach § 87b SGB 11,das sind die Alltagsbegleiter.Dafür gibt es eine spezielle Schulung.
    Die Pflegekräfte haben damit nichts zu tun.Wie und woher sollten die sich die Zeit noch abknapsen??
    Wenn ein Pflegeheim Personal,bezüglich der Tagesgestaltung sucht,dann am liebsten "umsonst".Nette Geste ....aber Ausbeuterei.

  7. #7
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    Wieso Ausbeuterei? Minka könnte doch als so ein Alltagsbegleiter arbeiten, oder nicht?

  8. #8
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    Minka auch wenn das jetzt komisch klingt, hast du dir mal überlegt, Alleinunterhalter zu werden. Ich denke, das ist eigentlich eher das, was du anstrebst. Die meisten Alleinunterhalter spielen/singen/lesen auch eher vor älterem Publikum.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #9
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    Ich finde das eine gute Idee. Man muß nicht unbedingt in Altenheime vorlesen wenn das nicht bezahlt wird. Denn du willst das beruflich machen und nicht ehrenamtlich wie ich das richtig verstanden habe.
    Es gibt sicher auch viele ältere Menschen die nicht in einem Altenheim leben. Viele von ihnen sind einsam und brauchen Unterhaltung. Starte doch einfach mal eine Anzeige in der Zeitung.

    Yasmim
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  10. #10
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    154
    Punkte: 1.600, Level: 22
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Selbständig mit Geschichten erzählen?

    wuppertalerin hat recht hier will jemand Geld machen ohne wirklich dafür zu arbeiten. So eine Idee hätte Jeder gerne aber das ist keine Idee das ist mehr ein witz oder?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Selbständig machen als Kosmetikerin / Fußpflegerin
    Von Annegretel im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 09:38
  2. Frau versteht nicht dass ich selbständig bin
    Von Rotkehlch im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 13:48
  3. Erzählen Sie doch mal etwas über sich
    Von Hoffi im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 15:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •