Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

  1. #1
    Status: Habe Ideen Array
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    Guten Tag liebes Gigajob-Forum.

    Ich habe eine Frage bei der ich nicht sicher war, ob sie zu den Steuern gehört, aber eigentlich denke ich das nicht.

    Mit einigen Freunden habe ich mir Know How über verschiedene Steuerfelder angeeignet, vorallem Lohnsteuer. Wir überlegen uns jetzt einen Steuerhilfeverein o. ä. zu grünen. Wir sind alle fest angestellt aber investieren viel Zeit in diese Sache, und wir haben uns auch überlegt dass wir vielleicht eines Tages eine Firma daraus gründen wollen.

    Deswegen meine Frage jetzt: Ist es möglich aus einem Verein heraus eine Firma (Steuerberatung) zu gründen?
    Wäre die einfachste Variante einfach den Verein aufzulösen und dann eine Firma mit den "gleichen Verdächtigen" (=ehemalige Mitglieder) zu gründen?

    Wir wollten uns nämlich durch die Subventionierung und Förderung für Vereine diese Sache möglichst lange aufbauen.
    Auf der anderen Seite ist die Frage ob das so legal ist und ob die Zeit als Verein nicht als Wettbewerbsverzerrung oder etwas ähnliches angesehen wird.

    Für Vorschläge und Ideen wären wir dankbar.

  2. #2
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    2+

    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    Steht alles im Steuerberatungsgesetz:

    § 14 Voraussetzungen für die Anerkennung, Aufnahme der Tätigkeit

    (1) Ein rechtsfähiger Verein kann als Lohnsteuerhilfeverein anerkannt werden, wenn nach der Satzung

    1. seine Aufgabe ausschließlich die Hilfeleistung in Steuersachen im Rahmen der Befugnis nach § 4 Nr. 11 für seine Mitglieder ist;
    2. der Sitz und die Geschäftsleitung des Vereins sich in demselben Oberfinanzbezirk befinden;
    3. der Name des Vereins keinen Bestandteil mit besonderem Werbecharakter enthält;
    4. eine sachgemäße Ausübung der Hilfeleistung in Steuersachen im Rahmen der Befugnis nach § 4 Nr. 11 sichergestellt ist;
    5. für die Hilfeleistung in Steuersachen im Rahmen der Befugnis nach § 4 Nr. 11 neben dem Mitgliedsbeitrag kein besonderes Entgelt erhoben wird;
    6. die Anwendung der Vorschriften des § 27 Abs. 1 und 3 sowie der §§ 32 und 33 des Bürgerlichen Gesetzbuches nicht ausgeschlossen ist;
    7. Verträge des Vereins mit Mitgliedern des Vorstands oder deren Angehörigen der Zustimmung oder Genehmigung der Mitgliederversammlung bedürfen;
    8. innerhalb von drei Monaten nach Bekanntgabe des wesentlichen Inhalts der Prüfungsfeststellungen an die Mitglieder (§ 22 Abs. 7 Nr. 2) eine Mitgliederversammlung stattfinden muß, in der insbesondere eine Aussprache über das Ergebnis der Geschäftsprüfung durchzuführen und über die Entlastung des Vorstands wegen seiner Geschäftsführung während des geprüften Geschäftsjahres zu befinden ist.

    An die Stelle der Mitgliederversammlung kann eine Vertreterversammlung treten, sofern durch sie eine ausreichende Wahrnehmung der Interessen der Mitglieder gewährleistet ist. 3Die Vorschriften über Mitgliederversammlungen gelten für Vertreterversammlungen sinngemäß.

    (2) Die Anerkennung darf nur ausgesprochen werden, wenn das Bestehen einer Versicherung gegen die sich aus der Hilfeleistung in Steuersachen im Rahmen der Befugnis nach § 4 Nr. 11 ergebenden Haftpflichtgefahren (§ 25 Abs. 2) nachgewiesen wird.

    (3) Die Hilfeleistung in Steuersachen im Rahmen der Befugnis nach § 4 Nr. 11 darf erst nach der Anerkennung als Lohnsteuerhilfeverein aufgenommen werden.

    § 15 Anerkennungsbehörde, Satzung
    (1) Für die Entscheidung über den Antrag auf Anerkennung als Lohnsteuerhilfeverein ist die Oberfinanzdirektion zuständig, in deren Bezirk der Verein seinen Sitz hat.

    (2) Dem Antrag auf Anerkennung als Lohnsteuerhilfeverein ist eine öffentlich beglaubigte Abschrift der Satzung beizufügen.

    (3) Der Lohnsteuerhilfeverein hat jede Satzungsänderung der für den Sitz des Vereins zuständigen Oberfinanzdirektion innerhalb eines Monats nach der Beschlußfassung anzuzeigen. Der Änderungsanzeige ist eine öffentlich beglaubigte Abschrift der jeweiligen Urkunde beizufügen.

    § 16 Gebühren für die Anerkennung
    Für die Bearbeitung des Antrags auf Anerkennung als Lohnsteuerhilfeverein hat der Verein eine Gebühr von dreihundert Euro an die Oberfinanzdirektion zu zahlen.
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  3. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Bea für den nützlichen Beitrag:

    Frank13 (20.12.2011), Hubble (03.12.2011)

  4. #3
    Status: Habe Ideen Array
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    Danke. Also das ist etwas ernüchternd. Den Verein zu gründen mit dem Gedanken später eine Firma daraus zu machen... Das widerspricht zum Beispiel gleich Punkt (1)1.

    Ich kann aber eigentlich keine illegale Handlung feststellen wenn ich einige Zeit den Vorsitz habe und den Verein später verlasse. Wenn ich dann eine Firma gründen will oder ein Beratungsbüro, dann ist das ja eine ganz andere Sache als gleich einen Verein zu gründen dessen Sinn es ist, in eine Firma zu münden, denke ich.

  5. #4
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Hubble
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    93
    Punkte: 798, Level: 14
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    Wenn ich dann eine Firma gründen will oder ein Beratungsbüro, dann ist das ja eine ganz andere Sache als gleich einen Verein zu gründen dessen Sinn es ist, in eine Firma zu münden, denke ich.
    Allerdings ist daa die Frage, warum nicht gleich eine Firma gründen? Da ihr ja anscheinend schon ein breites Wissen angeeignet habt, spricht nichts dagegen, dieses Wissen gleich geschäftstüchtig an den Mann zu bringen. In dem Fall vorher noch einen Verein zu gründen, mag wohl menschlich recht nett sein, wird euch aber keinerlei finanziellen Vorteil bringen. Im Gegenteil: Die investierte Zeit könntet ihr ja auch längst für die Firma brauchen. Warum also einen Umweg gehen?

  6. #5
    Status: Habe Ideen Array
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    Die Idee das vorher als Verein aufzuziehen kam deshalb weil einige von uns noch nicht den Sprung in die Unabhängigkeit wagen wollen. Man sieht halt viel einfacher wie sowas ankommt wenn man noch nicht finanziell davon abhängig ist sondern erstmal eine gewisse Zeit lang freiwillig diese Sache macht.

    Ich bin inzwischen aber am überlegen ob ich nicht vorerst alleine die Gründung auf die Beine stelle und dann später die anderen an Bord hole.

  7. #6
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    die ander Möglichkeit wäre, dass die anderen es erst einmal im Nebengewerbe versuchen
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  8. #7
    Status: Habe Ideen Array
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    Aber da trage ich dann ja alleine das ganze Risiko oder?

  9. #8
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    ja das schon,aber so groß ist das doch nicht. Du hast doch schon erfahrungen und eine Versicherung brauchst du ja so oder so gerade als Berater.
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  10. #9
    Status: Marketing-Beraterin Array
    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 729, Level: 14
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 71
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    Lieber Mannheimer,

    schau mal auf die Webseite vom BBH (Bundesverband selbstständiger Buchhalter), die suchen immer Leute die ein Lohnsteuerbüro eröffnen. Hilfe bekommt man auch (inkl. Flyer & Werbung).

    Bei Buchhaltungsproblemen bekommt man Rat in einem internen Forum.

    Beste Grüße aus dem Barnim

  11. #10
    Status: Habe Ideen Array
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Firma aus Verein heraus gründen - Rechtsprobleme?

    Danke Barnimerin! Sehr nett von dir!

    Bea: Der Schritt von der sicheren Arbeit hin zur eher unsicheren Selbständigkeit ist halt nichts, was man in einer Woche beschließen kann. Das braucht etwas Zeit und Gewöhung, zumindest bei mir...

Ähnliche Themen

  1. Kiosk gründen ...wer kann dabei helfen?
    Von kruemelmonster im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 23:08
  2. Initiativbewerbung bei Firma in Gründung
    Von Klimakontrolle im Forum Bewerbung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 15:25
  3. Aus der Firma geekelt
    Von Outback im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 15:14
  4. Firma beleidigt
    Von Sebbo Only im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 14:44
  5. Stress in Firma
    Von Tomsom im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 09:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •