Sparsamkeit vs. Image
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Sparsamkeit vs. Image

  1. #1
    Fux
    Fux ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.01.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 28, Level: 2
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Sparsamkeit vs. Image

    Hallo zusammen,

    ich habe etwas, zu dem ich gerne eure Meinung als Unternehmer hören würde.

    Es ist so, dass ich Abteilungsleiterin bin und sehr eng mit dem Chef (neuer Chef nebenher erwähnt) zusammen arbeite.
    Das Problem daran ist, dass mein Chef extrem auf Sparsamkeit aus ist und dabei andere Sachen auf der Strecke bleiben in meinen Augen.

    Ich streite gar nicht ab, dass man als Unternehmer auch auf die Finanzen achten muss, schließlich hat man Verantwortung für Mitarbeiter usw. Aber auch ein Image nach Außen ist doch wichtig und wenn man immer nur das alte belässt und nichts Neues wagt und dafür auch bereit ist mal ein wenig Geld in die Hand zu nehmen, dann kann das doch auch nicht funktionieren, oder?

    Ein Beispiel ist unsere Website. Die ist total altbacken und überhaupt nicht mehr schön. Aber mehr als minimale Modifizierungen, die wir hier selbst durchführen können sind nicht drin. Kostet zu viel zeit, zu viel Arbeitsaufwand und damit Geld.
    Eine App wäre super sinnvoll für uns: Kein Geld.
    Usw.

    Ich fürchte, dass ohne ein paar Neuerungen unsere Kunden halt auch immer nur die gleichen bleiben und keine neuen hinzu kommen. So ein bisschen muss man doch auch sein Image aufpolieren und zeigen wer man ist und was man hat, oder nicht?

    Wie seht ihr das denn?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Ich finde dass man immer mit der Zeit gehen muss, speziell was Eure Webseite betrifft. Das ist sozusagen ein Aushängeschild und wenn das verblasst wird es uninteressant. Das würde ich dem Chef nochmal zu verstehen geben. Es ist ja kein Luxusauto mit dem man seinen Wohlstand präsentieren will sondern eine Notwendigkeit. Es gibt da so einen alten Spruch: wer nicht wirbt hält die Zeit an und das Aussehen einer Website ist auch eine Art von Werbung.

  3. #3
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Herzlich willkommen im Forum.
    Auf deine Fragen außer einigen mitfühlenden "Allgemeinplätzchen" eine vernünftige Antwort zu geben ist fast unmöglich.
    Wir wissen nichts von eurer Firma (Branche, Produkte, Dienstleistungen, Zielgruppen, Größe...), wir wissen nicht, wie es wirklich um die Finanzen bei euch bestellt ist, welche Pläne (Investitionen, Desinvestitionen, Umstrukturierungen) eure Geschäftsleitung plant. Interessant wäre auch zu wissen, ob der vorige Chef genauso konservativ und sparsam war wie der neue und warum hier ein Wechsel erfolgte. Auch über die Wichtigkeit einer Homepage kann man streiten.
    Vielleicht weiß euer Chef besser als du, warum er so sparsam ist - koste es, was es wolle

    Der einzige gute Rat, den ich geben kann: macht doch mal eine Wettbewerbsanalyse.
    Du kennst bestimmt eure wichtigsten Wettbewerber, deren Größe, vielleicht auch deren finanzielle Situation und wie sich deren Geschäft in letzter Zeit entwickelt hat.
    Schau, wie diese sich präsentieren (nicht nur im Internet). Passend dazu könnt ihr auch einige Kunden befragen (kostet aber wieder Zeit und Geld).
    Aber eine solche Marktanalyse wäre mal ein Anfang.
    Erweitern könntest du dies, in dem ihr eure Kunden (und potenzielle Zielgruppen) betrachtet: wie entwickeln sich diese, gibt es da Veränderungen, wie ist die Altersstruktur, wie konservativ oder innovativ sind eure Kunden?
    Daraus ergeben sich dann konkrete Ansatzpunkte, wie ihr euch künftig am Markt positionieren müsst und wie auch euer Auftritt im Internet aussehen sollte.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Was man aber denke ich pauschal zu dem Thema sagen kann ist, dass grundsätzlich beide Punkte wichtig sind.
    Bei aller Sparsamkeit darf man das Image und den Auftritt nicht vergessen und bei allem Image und Verschönerungen sollte man das Geld nicht zum Fester raus werfen.

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Die Sparsamkeit kann ich schon verstehen: Für einen großen Webauftritt kann man schnell tausende Euro verjubeln. Dann kommen pro Monat aber nur ein paar Hundert Treffer raus und man fragt sich: Weshalb das ganze.
    Natürlich will ich als Chef auch von meinen Leitenden wissen, ob sie der Meinung sind, dass es einen Investitionsstau gibt.
    Ich habe mti den alten Hasen hier und den in der Hierarchie oben stehenden einmal im Quartal ein Treffen wo man sowas anspricht, gäbe es das bei euch auch?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #6
    Fux
    Fux ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.01.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 28, Level: 2
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Wir haben oft Meetings, eigentlich permanent immer wieder. Das Ding ist, dass er auch an Verbesserungen interessiert ist, er will nur kein Geld dafür ausgeben.
    Mit dem alten Chef war das nochmal was anderes. Der war vom alten Eisen und da hat man eher verstanden, dass er gewisse Sachen nicht so nachvollziehen kann.

    Marktanalyse klingt gut. Aber wenn es Geld kostet, dann keine Chance fürchte ich. Aber ich werde mir da wirklich die Konkurrenz nochmal genauer anschauen, das wäre vielleicht auch nochmal ein Argument für ihn. Danke für den Tipp.

  7. #7
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Fange doch erstmal klein an: Sammle mal in einem eigenen Bookmarkfolder die Websites der direkten Konkurrenz und vergleiche die miteinander. Bereite die vielleicht in einer PPT-Präsentation auf und zeige sie beim nächsten Meeting. Verwende alles, was an Vorteilen für sie spricht: Hat jemand mit einem modernen Auftritt (der vielleicht auch über längere Zeit investiert hat) neue Fabrikhallen gebaut? Hat jemand expandiert, der mutig investiert hat? Habt ihr Zahlen von deren Wachstum im Vergleich zu eurem?

    Einiges davon kann man "umsonst" rausfinden.

  8. #8
    Fux
    Fux ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.01.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 28, Level: 2
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Ja, werde ich jetzt mal angehen. Vielleicht stoße ich damit noch auf Argumente, die wir bisher noch nicht angebracht haben.

  9. #9
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Man muss auch mal sagen, dass für viele Firmen und deren Inhaber ein "reiches und erfolgreiches" Auftreten Teil der Firmenstrategie sind. Zu denkden, dass der dicke Mercedes nur fürs persönliche Vergnügen da ist, ist reichlich kurz gedacht. Damit zeigt man Kundschaft und Partnern ja auch, dass man es mit eienr stabilen und erfolgreichen Firma zu tun hat.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sparsamkeit vs. Image

    Ja, wenn er mit einer Klapperkiste unterwegs wäre würde das keinen guten Eindruck hinterlassen. Genauso aber auch wenn er auch mit einer Stretchlimousine durch die Gegend fahren würde. Ein gutes Mittelmaß lässt auf eine vernünftige und stabile Firma schließen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohltätigkeit für positives Image
    Von HPC im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 11:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •