Erfolgreich Netzwerken
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Erfolgreich Netzwerken

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.07.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Erfolgreich Netzwerken

    Guten Tag
    ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Gründung und immer wieder höre und lese ich netzwerken, netzwerken, netzwerken. Deshalb möchte ich hier gerne nach Tips fragen, wie man das gut und erfolgreich macht. Wo trifft man die richtigen Leute und wie kommt man in Kontakt?
    Ich freue mich auf eure Erfahrungen und Tips.
    Danke und schönes Wochenende euch allen.

  2. #2
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    Hallo HaMau,ausgezeichnete Frage!!


    Ich finde man muss ein bisschen schauen wo man netzewrken will. Willst du bei Kunden im Gespräch bleiben? Willst du bei anderen Gründen im Gespräch bleiben? Willst du Zulieferer günstig erreichen und dort im Gespräch bleiben?

    Das ist es eben worauf es ankommt, es ist immer ein bisschen anders, je nach Kontakt, was aber gleich bleibt ist: Du willst im Gespräch bleiben.

    Wie macht man das?
    Heutzutage musst du zum netzwerken social media nutzen. Anders geht es eigentlich gar nicht, grade für den jungen Gründer.
    Du solltest bei Messen und Tagungen erscheinen. Schau dass du in die Lokalzeitung kommst. Habt immer Visitenkarten dabei. Lerne deine Handynummer präzise, schnell und gut hörbar auswendig. Solche Kleinigkeiten machen langfristig den Unterschied.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    1+

    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    Justin-time hat recht, im Endeffekt kommt es immer auch darauf an, was genau man erreichen will, wen man kennen lernen etc. will.

    Für Gründer sind Gründungszentren sicherlich generell nicht verkehrt um sich auszutauschen.
    Und im Social Media Bereich bieten sich natürlich für das Netzwerken über's Business Xing und LInkedIn an.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei destino für diesen nützlichen Beitrag:

    Justin-time (29.07.2014)

  5. #4
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    Was Justin-Time und destino schreiben stimmt absolut. Aber auch beim Netzwerken solltest du immer darauf achten, mit welcher Zielgruppe du in Kontakt kommen willst.
    Einerseits bieten Netzwerk wie XING eine breite Basis und mancher, der mir direkt kaum etwas bietet, kennt vielleicht jemanden, den ich brauche... Das ist zumindest die Hoffnung vieler Netzwerker.
    Aber zum Netzwerken braucht man Zeit, viel Zeit.
    Hilfreich kann es sein, sich mit anderen Gründern zu vernetzen. Dann kann man voneinander lernen - denn man muss ja nicht alle Fehler der anderen wiederholen.
    Aber auch da muss man achtgeben - denn manchmal sind solche Netzwerke eher "Klageforen", in denen sich die Erfolglosen treffen und über die Schwierigkeiten und die Ungerechtigkeit der Welt klagen.
    Und andere Netzwerke sind "Angeberforen", in denen jeder berichtet, wie toll sein Laden läuft und wie erfolgreich er ist (was oft nur Wunschdenken ist - aber im Internet kann man alles behaupten).

    Wichtig ist es, mit solchen Leuten in Kontakt zu kommen, mit denen man auch Geschäfte machen will. Und das muss nicht nur in Internet-Netzwerken sein. Vielleicht bieten sich Arbeitskreise und Erfahrungsaustauschgruppen (IHK, HWK, RKW, Verbände u.a.) an, in denen du mitwirken kannst. Oder Berufsstammtische, die sich regional treffen. Manchmal sind es auch Freizeitaktivitäten (z.B. der berühmte Golfclub, wo man sich angeblich die Aufträge gegenseitig zuschanzt), auf jeden Fall Messebesuche und Vorträge.

    Ich nehme z.B. auch in den Urlaub immer einige Visitenkarten mit - genauso, wenn ich aufs Weinfest gehe. Man weiß nie, wen man da trifft.....
    Nur in der Sauna hatte ich bisher noch keine dabei...
    Geändert von bepe0905 (29.07.2014 um 10:19 Uhr)

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    Justin-time (29.07.2014)

  7. #5
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    Das wird hier ein Supreme Thread, merke ich schon, mit qualitativ hochwertigen Beiträgen.

    Was bepe schreibt hat mal wieder Hand und Fuß. Ich finde es sehr wichtig immer die Visitenkarte da zu haben, denn wie er schreibt: Egal ob Weinfest, Urlaub, Zugfahrt, Poetry Slam, man weiß nie wen man trifft. Ich habe inzwischen schon ca. 600 Visitenkarten an den Mann gebracht und noch ca. 400 warten darauf. Es haben schon die komischsten Leute angerufen, gemailt, gefacebooked, und das ist gut so, genau das will man. An manche konnte ich mnich nicht erinnern, aber das macht nichts.
    Auf diese Weise wächst dein Netzwerk ganz immens weiter.

  8. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    Du darfst dir halt nicht die Illusion machen, dass aus jeder Kontaktaufnahme oder Ansprache auch ein guter und erfolgreicher Kontakt wird. Oft genug sind da auch "Nieten" dabei, mit denen man nie wieder Kontakt hat oder wo der Kontakt einfach nichts bringt.
    Aber wie die anderen schon geschrieben haben, man weiß eben nie, was vielleicht daraus wird und sich aus netten Bekanntschaften (selbst im privaten Bereich) womöglich ergibt.

    Teste einfach mal verschiedene Möglichkeiten aus und schau, was dabei heraus kommt.

    BTW: Eine gewisse Art von Netzwerken ist ja auch das, was du hier gerade machst schon

  9. #7
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    Jetzt erlaubt einem alten Veteranen mal eine Frage: Was genau hat es denn mit diesem Netzwerken auf sich, und wieso habe ich außer dem Namen noch nicht so viel gehört, führe aber seit Jahrzehnten erfolgreich ein Unternehmen ohne diesen neumodischen Schnickschnack?

    Visitenkarten und Werbung sind schon vor dem Computerzeitalter moden gewesen, das ist ja wohl kaum Netzwerken...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  10. #8
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    1+

    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    So mein lieber Physicus, hier haste mal nen link Netzwerken Definition | Gründerszene
    Genetzwerkt hast du danach schon, wenn du Visitenkarten verteilst und deine Kunden dich weiterempfohlen haben. Um es kurz zu sagen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei sn00py603 für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (31.07.2014)

  12. #9
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Jetzt erlaubt einem alten Veteranen mal eine Frage: Was genau hat es denn mit diesem Netzwerken auf sich, und wieso habe ich außer dem Namen noch nicht so viel gehört, führe aber seit Jahrzehnten erfolgreich ein Unternehmen ohne diesen neumodischen Schnickschnack?

    Visitenkarten und Werbung sind schon vor dem Computerzeitalter moden gewesen, das ist ja wohl kaum Netzwerken...
    Jeder Mensch hat ein "Netzwerk" - und das geht schon so, seit Menschen miteinander kommunizieren.
    Man kann es auch "Seilschaften" nennen - obwohl das einseitig und zu kurz gegriffen ist und nur einen Teil des "Networkings" wiedergibt.
    Das Netzwerk umfasst praktisch Alle, mit denen wir irgendwie in Kontakt stehen - solange dieser Kontakt nicht nur einmalig und einseitig ist, also Familie, Verwandte, Bekannte, Freunde, Kollegen, Wettbewerber, Vorgesetzte, Lieferanten, Kunden....

    Zum "Netzwerken" braucht man keinen PC und kein Internet - aber dadurch wird manches leichter und geht schneller (bleibt aber meistens unverbindlicher).
    Eine Stufe weiter ist man sicherlich, wenn die unverbindliche Unterhaltung am PC dazu führt, dass man sich mal persönlich zu einer Tasse Kaffee trifft.
    Erfolgreiches Netzwerken heißt: genügend Leute kennen, die sich positiv an dich erinnern, wenn du sie mal um Rat und Hilfe ansprechen musst oder Unterstützung brauchst.

    Nur mal ein Beispiel aus meinem Umfeld:
    Wenn ich bei einem meiner Kunden eine Stelle zu besetzen habe, dann telefoniere ich mit ca. 30 bis 100 möglichen Kandidaten und lerne etwa 10 bis 20 persönlich kennen. Aber nur einer bekommt letzten Endes den erhofften Job. Für viele andere Personalberater und Vermittler ist die Angelegenheit damit erledigt, allenfalls geht noch eine Absage per Email an die "Verlierer" raus. Ich versuche jedoch, mit den anderen Bewerbern in Kontakt zu bleiben - auch wenn ich momentan nichts für deren Karriere tun kann. Dazu gehört u.a., dass ich ihnen nicht per Email absage, sondern es ihnen möglichst am Telefon persönlich mitteile (und auch die Gründe).
    Und kürzlich erfuhr einer dieser früheren Bewerber von einem Freund, dass dessen Betrieb schon länger erfolglos einen Spezialisten sucht. Daraufhin erinnerte er sich an unseren Kontakt und gab diesem Freund meine Daten - und dieser wiederum gab sie an seinen Geschäftsführer weiter, der mich drei Tage später anrief. In der Zwischenzeit hatte ich nun ein gutes Gespräch mit dem Geschäftsführer. Den Auftrag bekam ich trotzdem nicht - weil es diesen Spezialisten (so, wie ihn sich die Firma vorstellt) nicht gibt (da muss sich die Firma entweder eine andere Lösung einfallen lassen oder tiefer in die Gehaltskiste greifen). Aber der Geschäftsführer war von meiner Aussage, dass ich einen solchen Spezialisten unter diesen Bedingungen nicht finden würde, so angetan, dass er seinen Chef im Mutterkonzern informierte - und nächste Woche habe ich dort einen Termin. Mal sehen, was daraus wird.
    Selbst wenn auch dies nicht zum Auftrag wird, dann habe ich doch dadurch alte Kontakte wieder aufgefrischt, andere Menschen kennen gelernt und neue Kontakte geknüpft und ich weiß, dass da irgendwann wieder mal jemand auf mich zukommen wird.

    Du siehst, das sind eigentlich Selbstverständlichkeiten und du wirst es nicht viel anders machen. Aber seit Internet nennt man es halt nicht mehr "Kontaktpflege" oder "Beziehungen knüpfen", sondern neudeutsch "Networking".
    Geändert von bepe0905 (30.07.2014 um 10:13 Uhr)

  13. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (31.07.2014)

  14. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.07.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Erfolgreich Netzwerken

    Besten Dank für die Antworten.
    Wenn es viele Wege gibt, dann gibt es wohl auch wirklich kein Patentrezept, wie man erfolgreich netzwerkt und die Kontakte angeht.
    Ich werde die vorgeschlagenen Optionen aber ganz bestimmt testen. Die Idee immer Karten etc. dabei zu haben ist so einfach, aber man muss doch trotzdem erstmal darauf kommen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Legasthenie, erfolgreich im Beruf?
    Von Prostan im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 10:51
  2. Virale Verbreitung in Sozialen Netzwerken
    Von Simon123 im Forum Studium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 08:57
  3. Erfolgreich eine Band managen
    Von Metallica1986 im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 15:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •