Braucht man im Zeitalter von Social Networking noch Homepages?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Braucht man im Zeitalter von Social Networking noch Homepages?

  1. #1
    Status: Selbstständiger Array Avatar von Maxxxi82
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    BY
    Beiträge
    24
    Punkte: 1.058, Level: 17
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 42
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    Frage Braucht man im Zeitalter von Social Networking noch Homepages?

    Hallo Leute

    Hab ja schon auf dieser Seite geschrieben, dass wir uns gerne selbstständig machen wollen.
    Dazu kam dann in unserer Runde eine Frage auf: Denkt ihr in der heutigen Zeit braucht man - wenn man nicht gerade einen Web-Shop hat - eine eigene Homepage? Oder kann man das alles mit myspace, facebook und Konsorten erledigen?

    Wir fragen uns, weil wir wohl keinen Web-Shop anbieten wollen, aber im Internet präsent sein wollen. Muss hier auch noch gar nicht nach domain-Namen gehen oder sonst wie in die Tiefe, wollte nur mal ein paar Meinungen was ihr dazu denkt.

  2. #2
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    24
    Punkte: 139, Level: 5
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Braucht man im Zeitalter von Social Networking noch Homepages?

    Meine Meinung dazu: DEFINITIV. Das Internet ist ja schon nicht mehr das "Medium der Zukunft" sondern eigentlich Standard. Und zwar, weil man Informationen viel leichter bekommt und austauschen kann. Und mittlerweile hat ja wohl so ziemlich jeder auch Internent zu Hause. Und jeder benutzt es wofür? Richtig, um Informationen zu bekommen.

    Was ich damit sagen will: Leute wollen sich über deine Firma informieren - und am Schnellsten geht das über eine Homepage. Ich bastele auch gerade eine für meine Firma und zwar deswegen, weil ich so die Möglichkeit habe, potentiellen Kunden und auch Geschäftspartnern kurz und knackig - aber in jedem Fall erschöpfend und informativ - meine Firma näherzubringen mit allem, was dazugehört: was ich anbiete, wo ich erreichbar bin, wer Ansprechparter bei speziellen Fragen sind usw. Wenn man ein solches Medium hat, das auch noch unneimlich bequem zu nutzen ist, würde ich das auch tun. Sind natürlich Mehrausgaben, aber es wird sich meiner Meinung nach lohnen!

  3. #3
    Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    110
    Punkte: 3.083, Level: 34
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    75
    Dankeschöns erhalten
    55
    Errungenschaften:
    Meister Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    Cool AW: Braucht man im Zeitalter von Social Networking noch Homepages?

    Ja, unbedingt!

    Wollen wirklich innovative und außergewöhnliche Instrumente, vorallem elektrisch verstärkte, herstellen. Kleine Stückzahlen oder Einzelmodelle, gern auch auf Auftrag.
    Wo sitzen dann Eure Kunden?
    Genau: überall!

    Und wie könnt Ihr die am besten erreichen?
    Genau: Übers Web.
    "Glücklich ist, wer nicht weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden." Chinesisches Sprichwort
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber der Jobbörse Gigajob) wieder.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Braucht man im Zeitalter von Social Networking noch Homepages?

    Hallo Maxxxi,

    also ich finde auch, dass es sehr wichtig ist eine eigene Homepage zu haben - und zwar für jede noch so kleine Firma. Sie ist doch ein Aushängeschild auf der man sich so repräsentieren kann und seine Kunden so informieren kann, wie man das möchte. Bei den Social Networks kann man ja auch nicht immer alles so machen, wie man es gerne hätte. Und wenn ich privat nach irgendwas suche, geht meiner erster Weg über Google auf eine (hoffentlich vorhandene) eigene Website und nicht auf den Auftritt bei Facebook und Co.
    Wenn ich den Schritt in die Selbständigkeit wirklich wage, dann ist eine eigene Homepage sicherlich eines der ersten Dinge, die ich haben werde - auch wenn das für einen Immobilienmakler vielleicht nicht so entscheidend ist, wie für andere Firmen.

    Grüße, destino

  5. #5
    Status: eingespannt Array Avatar von Frankenfreund84
    Registriert seit
    06.05.2011
    Ort
    Freundliches Franken
    Beiträge
    830
    Punkte: 7.100, Level: 55
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 50
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    168
    Dankeschöns erhalten
    161
    Errungenschaften:
    Empfehler Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Braucht man im Zeitalter von Social Networking noch Homepages?

    Finde auch, dass die Website einer Firma viel aussagt und viele Leute erreicht. Grade bei eurer Firmenidee mit den außergewöhnlichen Materialien gilt: Das muss unter die Leute, und wenn ihr nur bei euch im Ort verkaufen wollt, ist die Firma schnell pleite.

    Am besten macht ihr dann auch international und schaut, ob ihr nicht zumindest die Sprachen Deutsch und Englisch abdeckt, später dann vielleicht noch mehr. Ein Webshop oder in eurem Fall ein Shop, bei dem man sich die GItarre individuell zusammenstellen kann ist auch nicht schlecht, und definitiv auf Facebook und Myspace fehl am Platz.

    Aber ich schätz mal grad unter Musikern ist Facebook und Myspace ein verbreitetes Feld um sich zu präsentieren, aber meiner Meinung nach sollte das dann eher als Ergänzung zur Homepage sein - verlinkt euch da am besten jeweils gegenseitig (Facebook zur Homepage, die Homepage zu Myspace, etc.)!
    Einen Franken soll man sich zum Freund, aber nicht zum Nachbarn wünschen.

  6. #6
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Braucht man im Zeitalter von Social Networking noch Homepages?

    Hallo Maxxi,

    Ich würde auch sagen eine Website ist unabdingbar, so wirst du auch viel besser über Suchanfragen gefunden. Ein Facebookprofil für deine Firma anzulegen etc. ist eine zusätzliche gute Werbemaßnahme, die Grundlage sollte aber schon die Website bilden (kommt auch seriöser^^).

    Liebe Grüße, Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •