Was geht bei Stellenanzeigen gar nicht? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Was geht bei Stellenanzeigen gar nicht?

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was geht bei Stellenanzeigen gar nicht?

    Eigentlich verleitet es dazu selbst die Bewerbung flippig zu schreiben. Vielleicht wollen die das auch so aber mit dem "vielleicht" ist das so eine Sache. Man kann es ein bisschen locker schreiben aber schon mit einem vernünftigen Hintergrund. Nicht so: Eure Stelle finde ich supi interessant und es wäre toll in Eurem lustigen Team mitzuarbeiten... Grundsätztlich finde ich aber, dass Firmen schon eine "vernünftige" Anzeige verfassen sollten, sie wollen doch auch ernst genommen werden, oder?

  2. #22
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Was geht bei Stellenanzeigen gar nicht?

    Naja, es gibt ja bei flippig auch diverse Abstufungen. Ich sage gar nicht, dass man da nicht ein bisschen kreativ sein kann, gerade, wenn es um junge oder kreative Firmen oder Jobs geht. Aber das war schon sehr extrem. Wenn die Bewerber verunsichert werden dadurch, dann ist es wohl zu krass denke ich

  3. #23
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Was geht bei Stellenanzeigen gar nicht?

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Naja, es gibt ja bei flippig auch diverse Abstufungen. Ich sage gar nicht, dass man da nicht ein bisschen kreativ sein kann, gerade, wenn es um junge oder kreative Firmen oder Jobs geht. Aber das war schon sehr extrem. Wenn die Bewerber verunsichert werden dadurch, dann ist es wohl zu krass denke ich
    Oder es hat Methode! Wer weiß denn was heutzutage in diesen Dottcoms und was weiß ich für Firmen vorgeht. Wahrscheinlich ist der verunsicherte Arbeiter der Arbeiter der Zukunft oder sowas.
    Die kommen doch mit lauter solchen Sachen herum heutzutage...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Stellenanzeigen - ERNST gemeint ???
    Von Moppel im Forum Jobsuche
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 12:42
  2. Gehaltsangaben in Stellenanzeigen
    Von Adrian im Forum Jobsuche
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 09:56
  3. Alter von Stellenanzeigen
    Von Turtle im Forum Jobsuche
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 12:14
  4. Rechtschreibfehler in Stellenanzeigen
    Von Bibo im Forum Jobsuche
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 10:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •