Markt sondieren
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Markt sondieren

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Markt sondieren

    Wenn man hier im Forum Beiträge liest, die sich vorallem mit Ladengründungen und so weiter beschäftigen stößt man immer wieder auf Formulierungen wie:

    • Hast du den Markt sondiert?
    • Hast du Marktforschung betrieben?
    • Wurde die Marktlage vor Ort berücksichtigt?
    • Wurde die mögliche Laufkundschaft ermittelt?


    Wie geht das? Wie kann man das als jemand, der gerne einen Laden eröffnen möchte, selber machen? Gibt es öffentliche Hilfe für sowas, Statistiken, Empfehlungen, Arbeiten zu dem Thema?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Markt sondieren

    Hallo Kommerz, sondieren kommt von auskundschaften, prüfen, erforschen usw. Also das bedeutet dass Du Dich über den Markt erkundigst, Nachfrage für bestimmte Angebote beobachtest (bezüglich dem Laden, den Du eröffnen möchtest), die Kundenanzahl ermittelst. Also analysieren wie es woanders läuft und ob es sich für Dich auch rentiert. Ebenso die Preise im Verkauf, ob genug dabei hängen bleibt (Lieferantenpreise ermitteln). Es ist viel Vorarbeit die sich aber lohnt, bevor man auf gut Glück gründet.

  3. #3
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Markt sondieren

    Hallo Kommerz, willkommen im Forum.
    Ich selbst eröffne demnächst auch. Einen Onlinehandel. Auch ich habe die von dir genannten Kriterien berücksichtigt. Schon allein des Businessplanes wegen, da dies dort dargestellt werden soll und muss, um die Tragfäghigkeit darstellen zu können.

    Marktsondierung und Marktforschung habe ich im Internet recherchiert. Ich mache mich im Bereich "Teehandel" selbständig und habe mich aufgrund der Sondierung auf 3 Sekmente spezialisiert. Informationen wurden gesammelt durch Branchenberichte des deutschen Teeverbandes der IHK´s und sonstige Verbände der Getränkeindustrie.

    Die Marktlage vor Ort bedeutet bei einem Ladengeschäft, die örtliche Lage, Anzahl der Teeläden in der Region.......... Beim Onlineshop bedeutet dies, festzustellen wieviele Onlineshops im Netz sind, wie sie aufgestellt sind (Ansprechbarer Internetauftritt....) und in welchem Preissekment sie sich bewegen. (Wie kann ich nich von denen abheben?)

    Die mögliche Laufkundschaft bedeutet wirklich Laufarbeit. Bei unterschiedlichen Läden vor Ort zu unterschiedlichen Zeiten für jeweils eine Stunde beobachten und eine Strichliste führen. Wieviel gehen in den Laden rein und wieviele davon kaufen was. Im Internet geht das über Google Adwords. Hier werden spezielle Suchwörter eingegeben und man erhält die entsprechende Anzahl der Klicks, die das Suchwort ausgelöst hat. Ich habe in Facebook eine Werbeseite geschaltet, die mittlerweile über 1300 gefällt-mir Klicks hat.
    Wenn diese Werte mit dem Verkaufsverhalten der Branchenberichte ausgewertet sind, hat man in etwa potentielle Besucher und davon abgeleitet potentielle Käufer.

    Das alles ist mit einem sehr hohen Zeitaufwand verbunden. Ich habe von der Idee, für Vorbereitung einschließlich Fertigstellung des Businessplanes, Estellung der Internetseite bis hin zum Anlegen der Shopsoftware fast sieben Monate benötigt.

    Leider habe ich bei der Shopsoftware oft den Support benötigt, da in der 300-seitigen Anleitung vieles sehr oberflächlich beschrieben ist und sich so die Eröffnung immer wieder nach hinten schiebt. Ebenfalls ein Problem ist Krankheit. Ich habe seit 2 Wochen Probleme mit Fieber und starkem grippialem "De"fekt. Ich habe keine Vertretung. Da bleibt wieder einiges liegen.

    Wenn der Shop eröffnet ist, habe ich für Vertretung gesorgt, wenn es jedoch um Datenpflege im Netz geht, habe ich niemanden oder muss für teures Geld die Leistungen einkaufen. Schwierig wenn man zu 100% eigenfinanziert arbeiten möchte.

    Vielleicht ist es für dich nun transparenter, was da alles so gemeint ist
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  4. #4
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Markt sondieren

    Zitat Zitat von Kommerz Beitrag anzeigen
    ....Ladengründungen und so weiter ..stößt man immer wieder auf Formulierungen wie:

    1. Hast du den Markt sondiert?
    2. Hast du Marktforschung betrieben?
    3. Wurde die Marktlage vor Ort berücksichtigt?
    4. Wurde die mögliche Laufkundschaft ermittelt?

    Wie geht das? Wie kann man das als jemand, der gerne einen Laden eröffnen möchte, selber machen?
    Gibt es öffentliche Hilfe für sowas, Statistiken, Empfehlungen, Arbeiten zu dem Thema?
    Nun ist es richtig, im Vertrieb/Verkauf von Waren, muß man zuvor wissen, ist Absatz gegeben. Dazu ist der Haupt-Pkt. 1 wichtig. Alles andere sind dazugehörige Unterpunkte, wobei Unterpunkt 2, quasi Pkt.1 ist.

    Hier hat Erdenmensch für seinen künftigen Online-Shop recht schöne Wege aufgezeigt, wie die Häufigkeitermittlung an potentiellen Kunden, mittels Internet möglich ist. Auch gibt es Unternehmen mit Statistikdaten, die man zur Beurteilung heranziehen kann.
    Pkt.2 u. 3 ist etwas einfacher. Bei 5 Spielwarengeschäfte in der gleichen Straße o. Gegend, sollte man keinen 6 aufmachen, der genau das Gleiche anbietet und in keiner Weise heraussticht.
    Bei der Laufkunkschaft ist es klar, am Rande gelegen wird weniger Laufkundschaft sein als im Zentrum. Dafür braucht man nicht einmal eine Strichliste. Wichtig zu wissen ist jedoch, bei z.B. Kindermoden, wie hoch ist der lokale Anteil. Hier können Statistikern der Gemeinden. Telefonbuch-CDs und eigene Beobachtungen, Aufschluss geben.

    Je mehr Übereinstimmung man zusammentragen kann, desto günstiger die Umsatzprognose. Aber ohne Risiko geht dennoch nichts.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Markt sondieren

    Man sollte dabei eben an verschiedenen Punkten ansetzen. Also zum einen Statistiken suchen und analysieren und selbst aktiv forschen, wenn es nötig ist. Und das jeweils für den allgemeinen Markt, für den Markt vor Ort für die genaue Zielgruppe etc. Das kann richtig viel Arbeit sein, vor allem, wenn es keine guten Statistiken gibt.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Markt sondieren

    Zu Punkt 1 und 2 von mir: Es stimmt schon, sie sind beide ziemlich das gleiche, deswegen handle ich sie auch gemeinsam ab. Wie man das für einen Onlineshop macht habt ihr denke ich gut beschrieben. Aber wie macht man das jetzt für einen Laden? Geht man da auch zur IHK, schaut sich die lokale Konkurrenz an und vergleicht deren Sortiment mit dem was man selbst haben will?

    3. Die Lage vor Ort ist wirklich leichter einzuschätzen, das stimmt, auch mit Maps und soweiter im Internet, da merkt man ja gleich was in der Gegend ist (und wer keinen guten Internetauftritt hat).

    4. Strichliste machen finde ich genial! Da wäre ich nie draufgekommen. Ist irgendwie sehr detektivisch auf der Straße Notizen zu machen.

    Prostan: Was meinst du mir lokaler Anteil?


    Außerdem interessant: Dass es wirklich Unternehmen gibt die scheinbar auch Statistiken dazu veröffentlichen - muss man sich diese dann kaufen? Die statistiken meine ich jetzt?

  7. #7
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Markt sondieren

    Zitat Zitat von Kommerz Beitrag anzeigen
    Außerdem interessant: Dass es wirklich Unternehmen gibt die scheinbar auch Statistiken dazu veröffentlichen - muss man sich diese dann kaufen? Die statistiken meine ich jetzt?
    Bei der IHK, den entsprechenden Branchenverbänden sind die Berichte als auch Statistiken kostenlos; so war zumindest meine Erfahrunf. Ich habe im Internet recherchiert, bis ich auf die entsprechenden Berichte gestoßen sind. manche sind wirklich auf detektivische Art aufzuspüren.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Markt sondieren

    Kann man nicht auch einfach bei der nächsten Vertretung anrufen und danach fragen? Ich fühle mich im Internet schon sicher, aber muss ja nicht alles dort machen.

    Nochmal eine Frage zu den Strichlisten: Darf man das? Darf man sich einfach irgendwo hinstellen und die Leute zählen? Das ist ja irgendwie wie bei Schöne Neue Welt...

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Markt sondieren

    Zitat Zitat von Kommerz Beitrag anzeigen
    Aber wie macht man das jetzt für einen Laden? Geht man da auch zur IHK, schaut sich die lokale Konkurrenz an und vergleicht deren Sortiment mit dem was man selbst haben will?
    Am besten recherchierst du über alle Wege, die dir möglich sind. Selbst vor Ort (also die ortsansässigen Läden anschauen), im Netz, bei Verbänden etc. So ist die Wahrschienlichkeit am größten, dass du auch alle relevanten Bereiche abdeckst. Und vorher solltest du dir überlegen, was genau du durch deine Recherche herausfinden willst, damit dann auch die Ergebnisse sinnvoll sind.

  10. #10
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Markt sondieren

    Zitat Zitat von Kommerz Beitrag anzeigen
    Nochmal eine Frage zu den Strichlisten: Darf man das? Darf man sich einfach irgendwo hinstellen und die Leute zählen?
    Was meinst du denn wie eine Verkehrsbalstung auf Land- und Bundesstraßen durchgeführt wird. Da sitzt jemand am Straßenrand im Auto und führt eine Strichliste, die nach Fahrzeugart schon vorgefertigt ist. Es liegt auch kein Verstoß gegen den Datenschutz vor, da ja weder Namen noch sonstighe Daten nach dem Gesetz erhoben werden.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mindmap: Touristischer Markt
    Von Fero im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 13:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •