Markt sondieren - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Markt sondieren

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Markt sondieren

    Ich habe das Gefühl jetzt besser bescheid zu wissen, aber irgendwie noch nicht so recht wie man das Risiko mninimieren bzw. das Wissen über guten oder schlechten Ladenstandort maximieren kann...
    Sagen wir mal ich zähle in einer Stunde 200 Passanten, von denen 10 in den Laden gehen, 7 kommen mit Tüten raus.

    Woher weiß ich, ob das jetzt für mich reicht oder nicht?

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Markt sondieren

    Zitat Zitat von Kommerz Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gefühl jetzt besser bescheid zu wissen, aber irgendwie noch nicht so recht wie man das Risiko mninimieren bzw. das Wissen über guten oder schlechten Ladenstandort maximieren kann...
    Sagen wir mal ich zähle in einer Stunde 200 Passanten, von denen 10 in den Laden gehen, 7 kommen mit Tüten raus.

    Woher weiß ich, ob das jetzt für mich reicht oder nicht?
    Indem du eine gute Kalkulation machst, in der du errechnest wie viel du einnehmen und entsprechend verkaufen musst um einen Gewinn zu erzielen, mit dem du deine firma und dein Leben finanzieren kannst.

    Hast du schonmal über einen Gründerberater oder ein Gründercoachingseminar nachgedacht? Dabei könntest du für sowas Grundlagen lernen bzw. hättest Unterstützung dabei.

  3. #13
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Markt sondieren

    Zitat Zitat von Kommerz Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gefühl jetzt besser bescheid zu wissen, aber irgendwie noch nicht so recht wie man das Risiko mninimieren bzw. das Wissen über guten oder schlechten Ladenstandort maximieren kann...
    Sagen wir mal ich zähle in einer Stunde 200 Passanten, von denen 10 in den Laden gehen, 7 kommen mit Tüten raus.

    Woher weiß ich, ob das jetzt für mich reicht oder nicht?
    Meist steht in den Branchenberichten mit wie viel durchschnittlichem Umsatz pro Käufer zu rechnen ist.
    Beispiel: Das pro Kopf Jahresvolumen von alkoholfreien Erfrischungsgetränken lag in 2012 laut Branchenbericht bei 122 Liter/Jahr. Das bedeutet dass bei den sieben Leuten 2,4 Liter im Schnitt gekauft worden sind. Wenn du vorsichtiger bist, rechnest du mit 75%; entspricht dann 1,8 Liter. Dann berechnest du aufgrund einer Durchschnittskalkulation deinen Umsatz in einer Stunde, in acht Stunden, in einer Woche, in einem Monat. Dann wirst du feststellen, dass es ein sehr hohes Risiko ist, einen Erfrischungsgetränkestand zu eröffnen, weil dein Umsatz bei 350 – 450€ liegen wird.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  4. #14
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Markt sondieren

    Das ist wirklich mitunter sehr aufwendig. Ich habe vor einiger Zeit einem Bekannten dabei geholfen solch eine Analyse zu machen und da steckte schon sehr viel Arbeit drin. Es hat sich aber gelohnt, da wir bzw. vor allem er so feststellen konnte welche Bereiche für ihn irrelevant sind und auf welche er sich auf der anderen Seite spezialisieren sollte. Deshalb sollte man die Arbeit schon in Kauf nehmen und nicht einfach irgendwas versuchen.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Markt sondieren

    Aufwendig ja, unerlässlich - nein! Das hat mir Erdenmensch sehr ausführlich und eindeutig gezeigt.

    Du hast vollkommen recht, die Zeit sollte man haben. Nicht dass die ganze Unternehmung keinen Sinn macht und nur man selbst merkt es nicht...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Mindmap: Touristischer Markt
    Von Fero im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 13:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •