trojanisches Marketing - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: trojanisches Marketing

  1. #11
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: trojanisches Marketing

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    ....Es ist eben keine eigene, intelligente Idee, die verwendet wird, .. Unauffällig finde ich solche Werbungen eher nicht.
    Nun ist es bei der Werbung nun mal auch so, dass sie z.B. nach dem Rundfunkstaatsvertrag, garnicht unauffällig sein darf und stets als Werbung, für den Verbraucher, erkennbar sein soll.
    Wenn die von dir angeführte Werbung für dich zu platt und aufdringlich wirkt, hat sie zumindest ihr Konzept als Trojanische Werbung verfehlt.

    Mit auffälliger Werbung ist gemeint, dass keine unterschwellige Werbung erlaubt ist und somit jede Werbung auffällt. Mit Unterschwellig ist z.B. das Einblenden von Werbung mittels Tachistoskop etc. gemeint. Hier geschieht Werbung vollig unbewusst und fällt nicht auf. Man macht etwas gezielt unbewusst.

    "Zwei Dumme, ein Gedanke!" Das zur gleichen Zeit.
    Geändert von Prostan (03.09.2013 um 14:36 Uhr) Grund: Nachtrag

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: trojanisches Marketing

    Also dann würde ich sagen, entweder ist die Werbung, wenn sie dir zu plakativ erscheint keine gute trojanische Werbung oder du bist einfach Werberessisten

    Edit: Hehe, ja, da hatten wir wohl zur gleichen Zeit den gleichen Gedanken
    Geändert von bAse (03.09.2013 um 14:49 Uhr)

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: trojanisches Marketing

    Danke für die Erklärungen. Damit verstehe ich jetzt zumindest mal schon worum es dabei gehen soll.

    Was mich etwas verwundert ist, dass in dem einen Link, der mir geschickt wurde steht, dass diese Art Marketing zu machen sehr kostengünstig sein soll und mit einfachen Mitteln möglich. Das hat mich verwundert, denn meine Vorstellung davon war eher, dass das recht aufwendig ist, auch finanziell.

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: trojanisches Marketing

    Ja, ich bin sehr werberesistent, genau.

    Naja, die Mittel wie Plakate, Fernsehspots etc. fallen ja trotzdem an.

    Vermutlich ist nur die Entwicklung einfacher, da ja kein ganz neues Konzept entsteht.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: trojanisches Marketing

    Also ich persönlich verbinde sehr negative Erinnerungen mit dem Begriff. Wir mussten letztes Jahr die gesamte Arbeit für unsere normalen Themen ruhen lassen weil ein Team aus dem Bereich PR die Chefriege dazu überredet hatte, dass Trojan Marketing das nonplusultra sei und alle "verfügbaren" Teams und Abteilung doch am Brainstorming teilnehmen sollten. Im Endeffekt waren wir dann vier Teams die mit dieser Art PR keine Erfahrung hatten und die Ergebnisse waren dann mau.

    Seitdem ist das Thema für mich gegessen. Es kommt wahrscheinlich wie so oft aus das Beworbene und die Werbenden an, was unter'm Strich raus kommt.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: trojanisches Marketing

    Wobei man natürlich schon dazu sagen muss, dass du die schlechten Erfahrungen ja eigentlich nicht mal wegen dem trojanischen Marketing an sich gemacht hast, sondern wegen einer sehr seltsamen und in meinen Augen völlig unsinnigen Idee deiner Firma. Leute, die keine Ahnung von Marketing haben auf sowas anzusetzen ist eigentlich ziemlch lächerlich und funktioniert wohl nur in Ausnahmefällen.

    Was die Kostenfrage angeht: Ich denke da gibt es wie so oft verschiedenste Möglichkeiten. Es gibt sicherlich Kampagnen, die mit relativ wenig Geld und Einsatz gemacht werden können, aber es gibt auch hier wohl welche, die viel kosten.

  7. #17
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: trojanisches Marketing

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    ... ich bin sehr werberesistents..., die Mittel wie Plakate, Fernsehspots etc. fallen ja trotzdem an.

    Zitat Zitat von Kuderian Beitrag anzeigen
    ... ich persönlich verbinde sehr negative Erinnerungen mit dem Begriff. .... überredet .., dass Trojan Marketing das nonplusultra .... Im Endeffekt waren wir dann vier Teams die mit dieser Art PR keine Erfahrung hatten und die Ergebnisse waren .mau....
    Nun Darky, ich behaupte erst einmal, -ganz frech-, jeder Mensch ist Werbeaffine, es kommt auf die Art der Werbung an, das Produkt welches beworben wird und ob man das Zielobjekt ist!
    (Eine OB Werbung, egal auf welche Art, könnte ich ggf. gut finden, wird mich jedoch bestimmt nicht als potenziellen Verbraucher ansprechen. )
    Erkläre mir einmal, wie man trojanische Werbung subtil mit Plakaten und Fersehspots anwenden kann. Ich denke, hier kommt mehr das et cetera pp. zum Einsatz..

    Und Kuderian, ich würde trojanische Werbung als eine der psychologisch am schwierigsten ansehen. Gerade deswegen, weil sie erstmal als Werbung nicht auffallen soll. (Wie bei den Griechen und den Troer - Die Troer sahen das hölzerne Pferd nicht als Kriegslist an sondern als Aufgabegeschenk), hätten die dies plakativ und per Fernsehspot zuvor verkündet, wäre der Erfolg wohl ausgeblieben.

    Zudem gibt es neben Trojanischem Marketing viele Arten von Werbung, wie z.B.Guerilla Werbung, Virale Werbung, Ambient Media, Ambush Werbung, Multisensorische Werbung, Buzz Marketing, usw. All diese Arten könnten sich ergänzen, verstärken bzw. Unterbereiche einer Werbeart sein.

    Wie du richtig sagst, wenn man kein Werbeprofi ist, sollte man bei den konventionellen Werbeformen bleiben, nicht jede Werbung ist wohl universell anwendbar. Dies gilt auch oder besonders, für Trojanisches Marketing. Ein weiteres Bsp. hierfür:
    .
    1. Teil) Ein Taxifahrer hat sich einen Kaffebecher geholt. Er stellt diesen auf sein Taxidach neben dem Taxischild. Er sitzt im Taxi, nun kommt ein Passant vorbei ... !
    (Das soll er ja auch, was ist die Intention?) --> z.B. Darky, Kuderian,...
    .
    2. Teil) Auflösung folgt....

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: trojanisches Marketing

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    .
    1. Teil) Ein Taxifahrer hat sich einen Kaffebecher geholt. Er stellt diesen auf sein Taxidach neben dem Taxischild. Er sitzt im Taxi, nun kommt ein Passant vorbei ... !
    (Das soll er ja auch, was ist die Intention?) --> z.B. Darky, Kuderian,...
    .



    Er soll auf den Becher aufmerksam machen?

    Es ist richtig, dass man in gewisser Weise schon auf Werbung anspricht. Bei mir funktioniert Werbung eigentlich nur, wenn etwas neu ist und ich es dann ausprobieren möchte, also z.B. ein Getränk oder den neuen iPod. Zum Wechsel von und zu bekannten Marken bringt sie mich nicht.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: trojanisches Marketing

    Ja, das kann gut sein, dass es da von nicht sehr teuer bis zu sehr teuer auch alles gibt. Klingt auf jeden Fall für mich plausibler als dass es angeblich immer ach so kostengünstig sein soll.

    Ich stelle mir die Art von Marketing allerdings auch recht schwierig vor. Man muss da schon sehr gute Ideen haben, damit es wirklich subtil und unauffällig ist.

    Das mit dem Kaffee und dem Taxi. Soll heißen, der Fahrgast bekommt Kaffeedurst?

  10. #20
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: trojanisches Marketing

    Zitat Zitat von Darky
    ...Er soll auf den Becher aufmerksam machen?
    Zitat von ShR-F...Kaffee und dem Taxi. Soll heißen, der Fahrgast bekommt Kaffeedurst?
    Werbung ... funktioniert ..eigentlich nur, wenn etwas neu ist und ich es dann ausprobieren möchte, ...z.B. ein Getränk ...
    Richtig, das war die Webeidee des Kaffeproduzenten.
    2. Teil) Auflösung:
    Der Fahrgast macht den Taxifahrer auf den stehen gelassenen Kaffeebecher aufmerksam, dieser schwärmt davon und bedankt sich mit einem Kaffeegutschein.
    Dies wurde in mehreren Städten, mit Erfolg, durchgeführt.

    Aber es ist schon richtig. Werbung ist für Unternehmen wichtig, sollte jedoch nicht platt sein. Ausgefallene Werbung bedingt Marktforschung und Profis, denn bei 100% Darky, gäbe es keinen Umsatz mehr.
    Ausser evtl. Schuhe und Handtaschen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Multisensorisches Marketing
    Von Lebana im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 18:02
  2. Was ist virales Marketing...?
    Von Lotos im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 14:49
  3. Was ist Guerilla Marketing?
    Von runnyrunny im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 15:43
  4. E-Mail-Marketing
    Von poldi im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 11:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •