Von Konkurrenz abheben
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Von Konkurrenz abheben

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    16
    Punkte: 133, Level: 5
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 58,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Von Konkurrenz abheben

    Hallo liebes Forum
    Ich bin nochmal hier mit einer Frage meienr Frau.
    Im Speziellen soll es darum gehen, wie man sich mit einem Bioladen von anderen Bioprodukten, z. B. vom Supermarkt abhebt.
    Im Allgemeinen ist aber die Frage: Wie macht man es, dass man besser da steht als die Konkurrenz? Offensive Werbung die sich mit dem Gegner vergleicht? Wie stellt man es an?

    Danke für den Input, ich weiß das Forum inzwischen sehr zu schätzen.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Von Konkurrenz abheben

    Hallo Dri Dro Drache, dazu fällt mir gerade die eine TV-Werbung ein. Vielleicht kennst Du sie ja auch. Der Mensch vom Supermarkt "prahlt" mit seinen frisch gedruckten Preisschildern - und der Herr von Edeka mit seiner frisch gelieferten Ware Vielleicht kannst Du den Bioladen Deiner Frau mit "bei uns ist wirklich alles Bio oder frisch aus dem Garten / vom Feld o.ä. in Deiner Werbung hervor heben. Oder an Deinem (Schau-) Fenster, Plakate, auch evtl. mit einem Foto vom Bio-Bauernhof, Deinen Lieferanten. Ich weiß nicht ob es erlaubt ist den Konkurrenten namentlich zu erwähnen, bin mir aber nicht sicher.
    Geändert von Tante Emma (18.06.2013 um 16:44 Uhr)

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Von Konkurrenz abheben

    Habt Ihr bei Euch einen Wochenmarkt? Wenn ja, würde es sich doch anbieten, dort selbst frisches Obst und Gemüse zu verkaufen. Den Namen oder Bioladen schön erkenntlich angebracht, als Schild oder Plakat oder so. Mit Erzeugnissen die sonst noch verkauft werden und natürlich die Adresse wo das Geschäft zu finden ist. Sowas kann ein Supermarkt nicht machen

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    1+

    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Von Konkurrenz abheben

    Zitat Zitat von Dri Dro Drache Beitrag anzeigen
    Offensive Werbung die sich mit dem Gegner vergleicht?
    Hierbei bitte aufpassen, vergleichende Werbung ist nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig! Ich habe mal zwei Links rausgesucht, bei denen du dich darüber ein wenig informieren kannst: Link 1 & Link 2

    Wenn ihr euch mit der Konkurrenz direkt vergleicht, dann müssen das belegbare Vergleiche sein. Also ihr könnt nicht einfach nur Werben mit "Unsere Produkte sind viel besser als die von XY" oder sowas. Da ist dann die Frage welche Möglichkeiten ihr da hättet.

    Generell würde ich mich aber zuerst mal auf euch selbst konzentrieren. Überlegt euch mal, was an eurem Laden besonders ist, was sind die besten und herausragendsten Aspekte an eurem Laden? Was macht euch besonders, außergewöhnlich und zum besten Bioladen? Ihr habt nur Waren, die ihr direkt von dem Bauern aus dem Ort bezieht (ist jetzt nur mal ein Beispiel), gut, dann werbt damit. Solche Dinge meine ich.
    Wenn ihr da etwas habt, dann ist ein direkter Vergleich zur Konkurrenz vielleicht gar nicht mehr nötig.

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei destino für diesen nützlichen Beitrag:

    Dri Dro Drache (20.06.2013)

  6. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    16
    Punkte: 133, Level: 5
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 58,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Von Konkurrenz abheben

    Hallo destino
    danke für deine Links. Wir werden sie uns einmal genauer ansehen. Bei solchen Sachen bin ich auch lieber vorsichtig. Ich hatte nur diese Idee weil ich gehört hatte, es wäre jetzt in D erlaubt.

    Carmencia: Die Idee ist nett, aber schwer realisierbar weil meine Frau und ich den Laden zu zweit schmeißen. Den müssten wir also zeitgleich zu machen, und das wollen wir möglichst vermeiden.

    Hallo Tante Emma ich finde die Idee unsere Bio-Lieferanten per Foto oder Plakat vorzustellen eigentlich sehr gut. Natürlich muss man sie vorher fragen, aber das sollte nicht das Problem sein. Da sind ganz schön quirlige Leute mit bei.



    Ich meinte meine Frage aber wirklich eher allgemein: Wie kann man denn die eigene Firma als besonders herausstellen und sich von der Konkurrenz abheben?
    Wie macht man das mit den Alleinstellungsmerkmalen?

  7. #6
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Von Konkurrenz abheben

    Hallo Drache, du bist ja momentan auf Gewinnmaximierung aus. Gut so!

    Was ich bei solch kleinen Läden wichtig finde ist das von dir genannte Alleinstellungsmerkmal.
    Wichtig wäre zum Beispiel, dass du dich abhebst in dem du darauf abzielst was euren Laden anders macht als den der Konkurrenz.

    Schau dir mal folgendes Beispiel an:

    "Wir garantieren, dass alle unsere Waren in einem Umkreis von 25km hergestellt wurden"

    Mit solchen Sachen schlägt man ein wie eine Bombe. Grade Bio- oder Ökoläden können mit sowas punkten, da eure Kunden erwarten, dass ihr grün, bio und eben lokal ein- und verkauft. Damit hebt ihr euch also auf jeden Fall von Supermarkt-Bio-Produkten ab, die ja oft einmal um die Welt schippern lassen und den ganzen Bio-Vorteil damit verspielen.
    Da sollte man dann entsprechend auf Aufklärung setzen.

  8. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    1+

    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Von Konkurrenz abheben

    Ich finde die Idee sehr gut. Und ich denke schon, dass die Öko-Bauernhöfe werbemäßig mitziehen, ist ja auch für sie eine gewisse Art Werbung. Mir ist es auch lieber, meinen Salat von einem naheliegenden Acker zu bekommen, und bitte, ruhig erdig, nicht vorgewaschen. Dann weiß ich nämlich, der ist echt und frisch. Da würde ich - fällt mir gerade ein - vielleicht den Zusatz bringen: unsere Produkte sind frisch aus der Natur und nicht vorbehandelt. Ich habe nämlich letztens einen Salat gekauft, der war gewaschen, nur ich wasche trotzdem nochmal und... konnte zusehen wie die Blätter anfingen "zu faulen". Nein danke, dann lieber ein paar Cent oder nen Euro mehr, und ich weiß was ich habe.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Tante Emma für diesen nützlichen Beitrag:

    sn00py603 (20.06.2013)

  10. #8
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Von Konkurrenz abheben

    JA danke Tante Emma du hast es erfasst.
    Es geht eben darum, dass man sich etwas aussucht, was man selbst leisten kann, als Laden, und was die Konkurrenz nicht leisten kann. Du holst vielleicht selber die Ware, solche Sachen. Welcher Supermarkt macht das schon?

    Das gilt jetzt eigentlich für jedes Gewerbe: Man muss etwas finden, was einen abhebt. Ein besonders günstiger Preis, ein besonderer Service, ein "Angebot dass man nicht ablehnen kann", eine Spezialisierung auf etwas, das es in der Gegend nicht gibt.

  11. #9
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Von Konkurrenz abheben

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    Mir ist es auch lieber, meinen Salat von einem naheliegenden Acker zu bekommen, und bitte, ruhig erdig, nicht vorgewaschen. Dann weiß ich nämlich, der ist echt und frisch. Da würde ich - fällt mir gerade ein - vielleicht den Zusatz bringen: unsere Produkte sind frisch aus der Natur und nicht vorbehandelt. .
    Das ist kein schlechter Gedanke. Und noch eins, auch wenn das Gemüse Bio ist, muss eine Karotte, Kohlrabi etc. nicht aussehen wie die andere. Also lass die EU Normen mal draußen. Ach, wie sieht es denn mit Honig aus? Habt ihr nen Imker bei euch in der Nähe?
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  12. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Von Konkurrenz abheben

    Wie sieht denn das Konzept mit den Ökobauernhöfen in der Gegend aus?
    Wenn da Verbindungen stehen, einfach mal ein Board oder Tisch den als Präsentationsmöglichkeit hinstellen, mit euren Daten dran. Ebenso dies auch auf Wochenmärkten zur Verfügung stellen.
    (Aber vorher, wie im anderen Blog, Abklären mit der Kammer, in welchen Umfang, du als Erbauer dieser Stücke auftreten kannst. (Um nicht als Tischler, Möbelbauer zu erscheinen)

    Hab auch grad gelesen, es geht hier mehr um das Gemüse
    Einfachste Weg= Wochenmakt, bzw Wochenmärkte mit der Werbung auf den stationären Laden.
    Alle Leute auf diesen Märkten gehen dort gezielt hin, und eben nicht in den Supermarkt.
    Geändert von Bill (21.06.2013 um 02:05 Uhr)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kooperation mit Konkurrenz
    Von KaMik im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 14:17
  2. Was tun wenn direkt gegenüber billigere Konkurrenz aufgemacht hat?
    Von Hege im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 20:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •