Probekunden für neues Produkt - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Probekunden für neues Produkt

  1. #11
    Status: selbständig Array
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Probekunden für neues Produkt

    Hallo,

    mit so vielen Antworten in so kurzer Zeit habe ich nicht gerechnet. Danke erstmal dafür.

    Warum meint ihr denn, dass man das rechtlich absichern muss? Es geht ja nicht um Medikamententests oder sowas in der Richtung, sondern nur darum wie zufrieden Kunden mit dem Produkt sind.
    Eine Weltneuheit sind Produkttests nicht, das ist mir klar. Für mich bzw. uns als Firma wäre es aber neu, wir haben so etwas bisher nicht gemacht.
    Diese, ich nenne es mal Teststadt, klingt ja wirklich interessant. Wie könnte man denn seine Produkte da testen lassen? Das wäre mal interessant. Da werde ich mal recherchieren.

  2. #12
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Probekunden für neues Produkt

    Freut mich dass dich der Anklang so froh stimmt. Es ist, denke ich, ja auch ein sehr interessantes Thema, das man nicht jeden Tag hört.

    Ich denke die rechtlichen Aspekte sind insofern wichtig, da das Produkt ja sicher noch nicht TüV-geprüft ist und auch sonst wahrscheinlich außer internen Qualitätstests keinerlei Sicherheitsüberprüfungen hatte. Wenn es etwas elektronisches ist und es brennt plötzlich ab, willst du versichert/rechtlich abgesichert sein.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    107
    Punkte: 982, Level: 16
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Probekunden für neues Produkt

    Also ich würde einfach eine Seite aufsetzen, in der man einen Vertrag macht. Man gibt dem Probekunden mit dem Vertrag das Produkt, er soll einen kurzen Bericht (oder Fragebogen!!) schreiben, und in dem Vertrag lehnt man jegliche Haftung ab. vielleicht noch von einem Anwalt drüber gucken lassen, das wars. Ich denke, die Probekunden werden schon wissen, dass das noch kein ausgereiftes Produkt ist.

  4. #14
    Status: selbständig Array
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Probekunden für neues Produkt

    Hallo,

    ganz ehrlich, ich glaube das wär mir fast zu gefährlich. Zwar kann da nicht abbrennen oder so, aber die Einwände das rechtlich abzusichern machen mich jetzt doch stutzig. Vielleicht muss man das tun ich ich würde mir riesige Probleme einhandeln, wenn ich es nicht machen würde. Ich denke ich werde dazu mal meinen Rechtsanwalt befragen. Der wird mir hoffentlich sagen können ob man sowas machen muss oder ob man es machen kann oder sollte.

  5. #15
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Probekunden für neues Produkt

    Ich weiß nicht, wie groß euer Unternehmen ist, aber auch einem größeren Unternehmen kann ja nicht daran gelegen sein, einen Rechtsstreit wegen sowas anzufangen. Wahrscheinlich um so weniger, da man mehr raus klagen könnte. Ich finde einen Entschluss sehr gut. Habt ihr eine Rechtsabteilung bzw. einen externen Anwalt mit dem man das besprechen kann?

    Es würde sich dann noch die Frage stellen ob der Zweck auch wirklich die Mittel heiligt, oder ob man sich zu viele Umstände und Kosten macht, wenn man an dem Konzept mit dem Produkttest festhält

    Man könnte es natürlich sicher noch verbilligen. Wenn man zum Beispiel die Produkte innerhalb des Firmengeländes testen lässt kann man sich sicher schon mal ein bisschen Geld und Rechtsanwaltshilfe sparen.

  6. #16
    Status: selbständig Array
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Probekunden für neues Produkt

    Hallo,

    so riesig ist unsere Firma nicht und wir haben auch keine eigene Rechtsabteilung. Ich habe aber einen Rechtsanwalt bei der Hand, der mich schon hin und wieder mal bei rechtlichen Fragen beraten hat. Ich wäre nur gar nicht darauf gekommen, dass bei diesem Thema etwas rechtliches rein spielen könnte.

    Sicher ist es auch so, dass sich das ganze kaum lohnen würde, wenn die Kosten dafür zu hoch werden. Mal sehen ob wir da überhaupt etwas machen müssen und wenn ja in welchem Umfang. Ich denke dann lassen sich die Kosten ganz gut kalkulieren.

  7. #17
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Probekunden für neues Produkt

    Zitat Zitat von Doms Beitrag anzeigen
    Hallo,

    so riesig ist unsere Firma nicht und wir haben auch keine eigene Rechtsabteilung. Ich habe aber einen Rechtsanwalt bei der Hand, der mich schon hin und wieder mal bei rechtlichen Fragen beraten hat. Ich wäre nur gar nicht darauf gekommen, dass bei diesem Thema etwas rechtliches rein spielen könnte.

    Sicher ist es auch so, dass sich das ganze kaum lohnen würde, wenn die Kosten dafür zu hoch werden. Mal sehen ob wir da überhaupt etwas machen müssen und wenn ja in welchem Umfang. Ich denke dann lassen sich die Kosten ganz gut kalkulieren.
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Kalkulation und falls ihr es durchzieht auch bei den Produkttests selber!

  8. #18
    Status: selbständig Array
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Probekunden für neues Produkt

    Hallo,

    ich danke dir. Ich bin wirklich mal gespannt was aus dieser Idee wird.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Innerhalb einer Firma in neues Team versetzt
    Von Commander Schleim im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 17:48
  2. Frohes Neues!
    Von green im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 19:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •