Expandieren zu ausländischen Märkten - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Expandieren zu ausländischen Märkten

  1. #11
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Wie kommt ihr darauf, dass ich exportieren will? Ich will expandieren, das heißt meine Firma auf das Ausland erweitern, dort auch einen (mehrere?) Zweigstellen gründen.
    Wahrscheinlich geht man erst einmal davon aus, wenn jemand im Ausland expandiert, dass er auch ex- oder importiert.
    Was aber würde denn deine Firma im Ausland machen? Was versprichst du dir davon? Lohnt es sich nicht, im Inland zu expandieren, oder was sind deine Beweggründe?
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Wäre Deine Dienstleistung oder Deine Waren in dem Ausland noch nicht so verbreitet, sodass Du damit Fuß fassen kannst? Also, würde es sich überhaupt lohnen ins Ausland zu expandieren?

  3. #13
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 65, Level: 3
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert Stichwortvergeber

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Guten Morgen

    ja es stimmt wohl, derzeit ist das bei mir wirklcih noch alles sehr planlos. Aber das liegt auch wirklich daran, dass das momentan nur eine grobe Idee ist und ich mich erstmal über die groben Vorgänge informieren möchte. Tut mir leid, wenn ihr mir da vielleicht bisher noch nicht ganz folgen konntet. Deshalb möchte ich jetzt erstmal eure Fragen beantworten:

    Also ich bin selbst gelernter Metzger und habe mich vor etwa 10 Jahren mit eigener Metzgerei selbständig gemacht. Inzwischen haben wir mehrere Filialen hier in der Umgebung.

    Die Idee ist also auch eine (vielleicht irgendwann auch mehrere) Filiale(n) im Ausland zu gründen. Der Grund für die Auslandsidee ist einfach, dass mich das neue reizt. Natürlich könnten wir auch noch weitere Filialen in Deutschland aufmachen. Sollte sich die Idee mit dem Ausland zerschlagen werden wir das wohl auch tun. Aber das Ausland wär eben mal was ganz neues und anderes. Auf die Idee gekommen bin ich als ich einen Bericht über einen deutschen Bäcker gelesen habe, der mit seiner Bäckerei im Ausland ziemlich erfolgreich ist. Ich dachte mir dann, warum nicht auch mit deutscher Fleisch- und Wurstherstellung Erfolg dort haben?

    Mit Import und Export hat das eigentlich nichts zu tun. Ich möchte weder dort produzieren und dann in Deutschland verkaufen noch andersrum, sondern eben am jeweiligen Standort.

    Ich dachte eigentlich an das europäische Ausland. Ich bina uch ansonsten nicht abgeneigt, aber ich denke Europa wäre für den Anfang vielleicht einfacher?!

    Ob sich das ganze lohnen kann muss ich eben erst noch heraus finden. Einfach so machen würde ich das jetzt nicht, nicht ohne vernünftige Planung und Kalkulation.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Das klingt schon ganz interessant irgendwie. Aber ich denke im Grunde hat Poseidon schon recht. Du musst da ähnlich ran gehen wie an eine Gründung in Deutschland auch. Damit kennst du dich ja schon aus, wenn du hier bereits selbständig bist und sogar mehrere Firmen oder Filialen hast.
    Die anderen haben dir ja auch schon ein paar Stellen genannt an die du sich für den Anfang erstmal wenden kannst. Vielleicht gibt es in manchen Ländern ja auch so Verbände für bestimmte Branchen, also so eine Art Metzgerinnung oder sowas. Das wäre denke ich ein guter Kontakt für dich.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Ich habe hier nochmal einen Artikel gefunden zu dem Thema. Vielleicht hilft dir das auch ein wenig weiter.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Also aus der Wursttheke weht der Wind.

    Man muss aufpassen, wohin man expandiert, denke ich. In Italien zum Beispiel oder Österreich oder auch Polen gibt es ja schon eine starke Wurst- und Fleischwarentradition. Ich denke, da hat man es schwer, noch groß Fuß zu fassen. Ich denke im Bereich britische Inseln könnte man etwas erreichen, auch wenn dort, soweit ich weiß, seit dem BSE-Skandal in den 90ern immer noch Resentiments gegen Rindfleisch gehegt werden.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  7. #17
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Keine schlechte Idee, wenn du gleichzeitig dabei etwas für den Tierschutz tust. Humane Schlachtung und nicht aus Massentierhaltungsanlagen deine Wurst verkaufst.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  8. #18
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 65, Level: 3
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert Stichwortvergeber

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Guten Morgen

    genau, aus der Wursttheke weht der Wind. Es freut mich zu lesen, dass ihr meine Idee nicht grundsätzlich schlect findet. Das spornt mich an das ganze wirklich weiter zu verfolgen.

    Ich denke Großbritannien und Irland sind auch die Länder über die ich mich als erstes informieren werde. Das würde sprachlich eben auch gut passen. Denn für den Anfang ist es mir sehr wichtig, dass ich die Sprache selbst gut beherrsche um alles zu regeln.

    Eine Metzgerinnung, das ist keine schlechte Idee. Ich weiß nicht ob es etwas vergleichbares im Ausland gibt, aber ich werde mich darüber mal schlau machen. Das wäre sicher kein schlechter Ansprechpartner.

    Danke auch für den Link. Die Seite werde ich mir gleich mal in Ruhe durchlesen.

    Massentierhaltung kommt nicht in Frage. Wir beziehen unser Fleisch hier nur von regionalen Bauern usw., bei denen ich regelmäßig selbst vor Ort bin und sehe, dass die Tierhaltung vollkommen in Ordnung ist.

  9. #19
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Ich würde gerne Nachtfalters Bedenken mit der regionalen Wurst kurz aufgreifen. Ist es nicht so, dass jedes Land dieser Welt mehr oder weniger einen eigenen Wurst bzw. Fleischmarkt hat, und man diesen nur bedienen kann? Oder anders gesagt: Denkst du, du wirst deine Rezepte dem jeweiligen Markt anpassen müssen, oder willst du wirklich mit deutscher Wurst inkl. deutschem Rezept auf einem ausländischen Markt Fuß fassen.

    Ich stelle mir das sehr schwer vor. Wenn man mal bei uns anschaut, was chinesisches, italienisches, türkisches Essen ist... Das ist im jeweiligen Originalland oft doch bedeutend anders. Die mussten sich dem deutschen Geschmack anpassen. Ich denke anders herum wird es genau so sein, oder nicht?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Expandieren zu ausländischen Märkten

    Massentierhaltung kommt nicht in Frage. Wir beziehen unser Fleisch hier nur von regionalen Bauern usw., bei denen ich regelmäßig selbst vor Ort bin und sehe, dass die Tierhaltung vollkommen in Ordnung ist.
    Das liest man doch gerne! J Dann viel Erfolg bei deinen Plänen!

    Zu deiner Frage: Ruf doch mal unverbindlich deine für dich zuständige Handwerkskammer an.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •