Werbekonzepte für Anwalt - Seite 7
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Thema: Werbekonzepte für Anwalt

  1. #61
    Status: fertig studiert Array
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    24
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 43,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Werbekonzepte für Anwalt

    Da hast du sicher recht. Ich finde auch, dass nicht jeder Anwalt werden sollte, nicht so sehr weil es schwierig wäre oder wegen NC... Man hat eigentlich immer mit Gesetzesbrechern zu tun. Kriminelle aller Art, vom 16 Jährigen der Marihuana raucht bis hin zum Vergewaltiger, die man unter Umständen verteidigen muss. Man muss also versuchen, jemanden, der wirklich schlimme Sachen getan hat, mit einer möglichst geringen Strafe davon kommen zu lassen. Ein Dozent, der selber Jahre lang im Strafrecht war, hat gemeint, man müsse als Anwalt genau so viel kriminelle Energie haben wie der Angeklagte, aber nicht die Straftat begehen.

    Mir sei einmal mehr der Vergleich mit dem Arzt gestattet: Ein Chirurg muss sich auch mit allen möglichen, entstellenden, das Leben verändernden oder verschlechterenden Behandlungen, Amputationen, Gebrechen beschäftigen, ob er will oder nicht. Er sieht im Laufe seiner Karriere die schlimmsten Sachen. Ähnlich ist es mit Anwälten, Strafanwälte zumindest haben bis zu einem gewissen Grade immer etwas mit dem Bodensatz der Gesellschaft zu tun.

    Das ist mit der Grund, wieso viele Anwälte sich gerne auf andere Gebiete außerhalb des Strafrechts spezialisieren. Da hat man ein beschaulicheres Leben.
    Habe ich nicht hier - oder war das wo anders - geschrieben, ein Zitat von Nietzsche:
    "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." - Friedrich Nietzsche, Jenseits von Gut und Böse

    Das mache ich mir jetzt mal als Signatur denke ich.

  2. #62
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Werbekonzepte für Anwalt

    Zitat Zitat von Rex Juris Beitrag anzeigen
    bis hin zum Vergewaltiger, die man unter Umständen verteidigen muss. Man muss also versuchen, jemanden, der wirklich schlimme Sachen getan hat, mit einer möglichst geringen Strafe davon kommen zu lassen.
    Das stelle ich mir glaube ich so mit am schwierigsten vor. Jemanden verteidigen zu müssen von dem man weiß, dass er eine Straftat begangen hat, die man persönlich verurteilen würde. Kann mir gut vorstellen, dass man da schnell mal in moralische Konflikte gerät. Aber das gehört nunmal auch dazu. Wobei, oft haben die doch Pflichtverteidiger, oder? Wenn man sich mal einen Namen gemacht hat muss man solche Mandate ja auch nicht mehr unbedingt übernehmen.

  3. #63
    Status: fertig studiert Array
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    24
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 43,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Werbekonzepte für Anwalt

    Wenn man befangen ist, muss man die Mandate sowieso nicht übernehmen. Aber wenn man Anwalt wird muss man sich auch damit zurechtfinden, das gehört zum Job dazu. Selbst bei Scheidungsfällen oder bei Fällen aus dem Sorgerecht kann es manchmal sein, dass man an der Grenze des persönlich ertragbaren gerät.
    "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." - Friedrich Nietzsche, Jenseits von Gut und Böse

  4. #64
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 2.458, Level: 30
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Werbekonzepte für Anwalt

    Ein richtig gutes Konzept für einen Anwalt ist eine gute Seite, die zum Beispiel Onlinescheidungen anbietet.Ich war auch auf der Suche nach einen preiswerten Anwalt in Berlin.War nicht einfach, da man ja nicht jeden erst persönlich fragen will.Ich habe im Internet gegoogelt und dann die Seite Scheidungskostenrechner gefunden und von da eine Antwort von Berliner Anwälten bekommen (Link oder Kontakt kann vom User hanes24 per PM erfragt werden). Den Scheidungsantrag habe ich dann dort ausgefüllt und schwups war ich geschieden.
    Geändert von Frankenfreund84 (15.10.2012 um 08:10 Uhr) Grund: Unerlaubte Werbung

  5. #65
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Werbekonzepte für Anwalt

    Zitat Zitat von hanes24 Beitrag anzeigen
    Ein richtig gutes Konzept für einen Anwalt ist eine gute Seite, die zum Beispiel Onlinescheidungen anbietet.Ich war auch auf der Suche nach einen preiswerten Anwalt in Berlin.War nicht einfach, da man ja nicht jeden erst persönlich fragen will.Ich habe im Internet gegoogelt und dann die Seite Scheidungskostenrechner gefunden und von da eine Antwort von Berliner Anwälten bekommen.Den Scheidungsantrag habe ich dann dort ausgefüllt und schwups war ich geschieden.
    Ich finde das sieht nicht sehr seriös aus.
    Geändert von lookalike (15.10.2012 um 09:37 Uhr) Grund: Link entfernt

  6. #66
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 2.458, Level: 30
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Werbekonzepte für Anwalt

    Zitat Zitat von Sking Beitrag anzeigen
    Ich finde das sieht nicht sehr seriös aus.
    Ich brauchte keinen Anwalt im Anzug, sondern nur einen der mich schnell und gut organisiert scheidet.Wie gesagt ich habe mich dann während der Arbeitslosenzeit getrennt.Das Einreichen konnte ich auf den Tag genau erledigen .Dadurch habe ich bestimmt 1000 Euro gespart.Und daher denke ich, daß man als Anwalt sowas anbieten muß, wenn man keine Kunden hat und schnell viele Kunden haben will.Das Konzept ist doch genial, seriös doch auch.Bei mir hat es funktioniert.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •