Corporate Identity vs. Corporate Design - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Corporate Identity vs. Corporate Design

  1. #11
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass es Firmen gibt, die das nicht in irgendeiner Weise machen. Gerade der Punkt Corporate Design, jeder weiß doch, dass es wichtig ist ein einheitliches Erscheinungsbild zu haben. Kein logisch denkender Unternehmer wird in seiner Werbung ein anderes Logo verwenden als auf dem Briefpapier und am Gebäude wieder ein anderes angebracht haben. Diese Dinge wie Corporate Communication usw. sind dagegen oft Aspekte, die sich zu einem Teil auch selbständig entwickeln. Natürlich kann man so etwas als Firma immer auch ein Stückweit steuern, vieles läuft da allerdings auch von alleine.
    Was das Thema Beratungssektor angeht. Du oder ihr solltet euch intern überlegen was genau ihr seid, wofür ihr steht, was ihr wollt usw. Diese Aspekte solltet ihr dann nach außen hin auch vertreten, in eurer Werbung, auf eurer Website, in Kundengesprächen etc.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 69, Level: 3
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Wir wollen auf jeden Fall als junges, spritziges Unternehmen auftreten und uns dabei als langfristigen Partner darstellen. Ich denke das hat etwas mit Selbstverständnis zu tun, wie man sich und sein Unternehmen betrachtet.

    Wir wollen das auch mit unserem Design unterstreichen: Fortschrittliche Farben, gerade Linien, nicht so übermäßig schnörklig. Vielleicht was in Türkis oder Bläulich. Was denkt ihr?

    Als Logo dann auch lieber eine geometrische Figur (haben einen guten Grafiker an der Hand) anstatt sowas wie ein Stift oder ein Paragraph oder so.

  3. #13
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Ich finde die Idee sehr gut! Allgemein denke ich, dass grade Jungunternehmer einen selbstbewussten, frohen Eindruck verbreiten. Vorallem wenn man im Beratungssektor zu tun aht und konstant mit Kunden interagiert.
    Da muss sicher auch ein gepflegter Dresscode her.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  4. #14
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    1+

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Aha ich sehe schon... Also wenn man mir das ganze mal in Ruhe erklärt hätte und nicht immer gleich alles auf modernem Englisch beschreiben würde, dann könnte man ja auch mal vernünftig miteinander reden.


    Ich finde auch die Ideen, die du hast, Musika, nicht schlecht. Aber solltest du das nicht lieber von einem Werbespezialisten machen lassen?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Physicus für diesen nützlichen Beitrag:

    Janin (23.05.2012)

  6. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Aha ich sehe schon... Also wenn man mir das ganze mal in Ruhe erklärt hätte und nicht immer gleich alles auf modernem Englisch beschreiben würde, dann könnte man ja auch mal vernünftig miteinander reden.
    Du hast ja sicher nicht ganz Unrecht was diese Anglizismen und so angeht. Andersrum könnte man aber auch sagen, dass du erstmal fragen könntest (bzw. abwarten bis Erklärungen kommen) bevor du direkt gegen etwas schießt

    Ich finde dass klingt alles schonmal nicht so schlecht Musika. Wenn du eine Vorstellung davon hast, wie ihr als Unternehmen nach Außen hin auftreten wollt und wie euer Selbstverständin ist, dann gibt es so viele Möglichkeiten (in allen Branchen und Bereichen) da was mit Corporate Identitiy und den dazu gehörigen Teilbereichen zu machen.

  7. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 69, Level: 3
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Ich weiß, dass es vielleicht nicht das außergewöhnlichste Konzept ist, aber es ist eben doch schon gewissermaßen bewährt, meint ihr nicht? Man kann ja von einem Bauarbeiter nicht erwarten, dass es im Kunter buntem Clown Kostüm kommt, man muss halt nach außen was darstellen was zum Beruf passt.

  8. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    136
    Punkte: 1.108, Level: 18
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 92
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Aha ich sehe schon... Also wenn man mir das ganze mal in Ruhe erklärt hätte und nicht immer gleich alles auf modernem Englisch beschreiben würde, dann könnte man ja auch mal vernünftig miteinander reden.


    Ich finde auch die Ideen, die du hast, Musika, nicht schlecht. Aber solltest du das nicht lieber von einem Werbespezialisten machen lassen?
    Ich denke das gab es wirklich schon bevor es die Begriffe gab.
    Ehrlich gesagt ich kann mit den ganzen Begriffen auch nichts anfangen und verstehe hier nur Bahnhof.
    Muß das immer alles verenglischt werden? Da soll noch ein Mensch durchblicken?

  9. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Zitat Zitat von Musika Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass es vielleicht nicht das außergewöhnlichste Konzept ist, aber es ist eben doch schon gewissermaßen bewährt, meint ihr nicht? Man kann ja von einem Bauarbeiter nicht erwarten, dass es im Kunter buntem Clown Kostüm kommt, man muss halt nach außen was darstellen was zum Beruf passt.
    So ein Konzept muss ja auch nicht neu oder vollkommen außergewöhnlich sein. Wie du selbst schon angedeutet hast, muss es zur Branche, zum Beruf zu den Kunden, zum Selbstverständnis usw. passen und vor allem einheitlich sein. Eben ein durchdachtes und sinnvolles Konzept, dass etwas aussagt.

    @Janin: Was genau verstehst du denn nicht?

  10. #19
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Janin man kann das auch eindeutschen, klingt nicht viel intelligenter, sondern irgendwie genauso:

    Corporate Identity=Firmenidentität

    Corporate Design=Firmenauftritt

    Das ist grob umschrieben, du merkst aber schon, dass auch im Deutschen die Begriffe nicht automatisch leichter zu verstehen sind. Die Begrifflichkeiten sind nur aus dem Englischen, weil dort diese modernen Wirtschaftstheorien leichter Fuß fassen als in einem traditionellen Markt wir Deutschland. Genauso wichtig ist auch die Multinationalität von Unternehmen, fast alle Begriffe werden von Global Players geprägt.

  11. #20
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Corporate Identity vs. Corporate Design

    Das Problem ist neben dem Englischen diese eigenartige Begrifflichkeit.

    Firmenidentität, was soll denn das sein? Man kann da ja nicht wirklich etwas damit anfangen, es ist unverständlich und ganz offensichtlich nicht "organisch" entstanden, sondern ein künstlicher Begriff. Ich denke nicht, dass sich solche Begriffe aus Dauer durchsetzen.

    Wörter wie Slogan oder Logo sind ja auch nicht wirklich deutsch, aber man benutzt sie. Es gab eben nicht wirklich vorher etwas dafür, deswegen benutzt man sie. Aber bei diesen modernen Sachen, ich bin mir nicht sicher!
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •