Kinowerbung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kinowerbung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Kinowerbung

    Hallo und guten Tag

    Ich habe vor heute Abend noch ins Kino zu gehen mit meiner Traumfrau (meine Freundin). Da gönnen wir uns immer Popcorn und Cola und so weiter, wir geben da gerne etwas aus. Deswegen kam ich auf die Idee für meine kleine Firma (Hausmeister-Service, momentan nur ich und meine Freundin) Werbung zu schalten. Deswegen dachte ich ich frage hier mal in die Runde (habe nämlich schon länger das Erfolgsrezepte Forum beobachtet).

    Hat jemand hier schon mal Kinowerbung geschaltet? Wenn ja, wieso? Wenn nein: Wieso nicht?

    Es gibt ja den einen Block mit richtiger Werbung wie man sie auch aus dem Fernsehen kennt. Dann noch einen zweiten wo so eine Art Standbilder zu sehen sind. Kennt jemand die Kosten für die Werbezeit? Ich habe mich mal schlau gemacht, für München konnte ich herausfinden, dass alles möglich ist zwischen 1000 Euro und 150 Euro pro Monat und 15 sek. Die Frage ist dann noch ob das Standbild ist oder bewegte BIlder mit Ton, das konnte ich nicht raus finden.

    Als Standbild könnte man dann ja den Flyer nehmen oder etwas abgewandeltes davon. Das sieht dann so nach einer Kampagne aus ( habe den Begriff hier aus dem Forum). Es macht ja auch durchaus Sinn, wenn wenn das Aussehen der Kinowerbung an die normale Werbung angelehnt ist, oder? Also wie aus einem Guss.

    Nunja, wir gehen mal los! Ich schau hier aber noch nach der Vorstellung rein und gucke mal nach ob schon jemand geschrieben hat. Einen schönen Abend!

  2. #2
    tan
    tan ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    13
    Punkte: 75, Level: 3
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kinowerbung

    Ich finde ja Werbung nie schlecht und grad im Kino können die Leute ja agr nicht anders als sich die Werbung anzuschauen. Aber ich denke, dass sie ziemlich teuer sind, gerade eben wenn es um Videos geht (woltlest du ja wissen). Da musst du dann acuh schauen, ob sich das wirklich für dich lohnt.

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kinowerbung

    Also ich finde 150 pro Monat und 15 Sekunden jetzt nicht übermäßig teuer. Ist dann halt die Frage ob das bei jeder Vorstellung ist?Ich bin früher oft in die Kinos... Ist dort deine Zielgruppe?

    Die Zielgruppe von Hausmeisterservice, und das weißt du sicher besser als ich. ist ja sicher ncith die jüngste der jungen. Sind im Kino die Leute nicht zu jung für dich? Hast du vor allem private oder geschäftliche Kunden?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #4
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kinowerbung

    Ich denke wenn es von der Branche her passt und wie Physicus schon sagt das richtige Zielpublikum vorhanden ist, ist das nicht uneffektiv. Ich würde da einfach mal in dem betreffenden Kino anrufen und Fragen welche Möglichkeiten es da gibt, wie viel das jeweils kostet und was man dafür haben muss. Irgendwie müssen die Filchen ja auch gedreht werden usw.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Kinowerbung

    Hmm ich weiß nicht so recht. Wenn ich im Kino bin finde ich die Werbung immer eher nervig und guck sie mir eigentlich nie an. Ich rede da eher mit meinen Leuten oder geh mir noch kurz was zu trinken holen oder so. Ich bin mir irgendwie nicht so sicher ob sich das wirklich lohnt.

  6. #6
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kinowerbung

    Oft sind es ja keine FIlmchen oder? Ich wage mich zu erinnern (war das letzet mal bei "der Untergang" im Kino) dass es auch einfach Standbilder gibt. Die würden ja gut passen zu Sachen wie eine Print-Kampagne o. ä,
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Kinowerbung

    Ja, das gibt es beides. Entweder Standbilder, die dann aussehen wie ein Flyer oder eine große Visitenkarte oder sowas oder eben auch so kleine Filmchen.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kinowerbung

    Hallo! Danke für die zahlreichen Antworten, bin regelrecht überrascht!
    Also meine Zielgruppe bisher sind vorallem Familien und ältere Herrschaften über 65, die körperlich eher eingeschränkt sind. Darüber hinaus auch noch einige Lehrer und Professoren einer (sind eine Universitäts- und Hochschulstadt). Die ganze Stimmung hier würde ich als gebildetes, gehobenes Klientel bezeichnen. Ich selber bin auch Quereinsteiger aus dem kaufmännischen Bereich, was mir hier denke ich sehr viel geholfen hat.
    Deswegen eben auch die Idee mit der Filmwerbung, ich würde die Zielgruppe durchaus gerne erweitern. Die Firma lief schon seit Anfang an gut und ich bin vielleicht bald so weit, eine erste Aushilfe anzustellen, das nur so nebenher.


    Was würde ich mir von der Kinowerbung versprechen? Dass ich eben bei den Leuten im Gedächtnis und Gesprräch bleibe. Ich finde nämlich schon, dass bei mir, wenn ich im Kino bin, einige Firmennamen haften bleiben, vorallem wenn damit ein Bild oder soetwas assoziiert. Mir fällt da zum Beispiel das Baby mit der Brille aus unserem Kino ein. Eigentlich macht das so gar keinen Sinn und ist reichlich albern, was haben schon Babys wirklich mit Brillen zu tun? aber das ist eben das, was im Kopf haften bleibt.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Kinowerbung

    Naja, wenn du dir davon so viel versprichst probier es doch einfach mal aus. Wenn die Kosten so stimmen, sind die eigentlich wirklich okay finde ich. Sollte es dann doch nicht so funktionieren wie erhofft, kannst du es ja auch wieder sein lassen. Wenn du es machst solltest du aber wirklich etwas richtig gutes präsentieren, so dass es dann eben auch wirklich (bei denen die es gucken und nicht wie ich raus gehen) hängen bleibt. Gerade weil da ja immer mehrere Werbungen von verschiedenen Firmen kommen, fallen die unspektakulären glaube ich extrem schnell unter den Tisch. Es muss schon was sein, was sich erstens gegen die anderen Werbungen durchsetzt und zweitens auch nach einem kompletten Film noch im Hinterkopf ist.

  10. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kinowerbung

    Wenn du das machst, dann würde ich dir empfehlen, dass du verschiedene Kinos mit deiner Werbung versiehst. Wenn schon investieren, dann richtig. Kommt natürlich darauf an, wo deine Firma ist und ob es mehrere Kinos gibt. Wenn du zum Beispiel in deinem Ort bist, an dem es zwei Kinos gibt und die Filme unterschiedlich sind, dann werden die Gewohnheitskinogänger deine Werbung in beiden Kinos sehen und so ist sie präsenter.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •