Job an Roboter oder Maschine verloren? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 109

Thema: Job an Roboter oder Maschine verloren?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Wir werden es nicht verhindern können, dass wir eines Tages zum großen Teil ersetzt werden. Die stabilsten Arbeitsplätze werden wohl im Bereich Computer und Roboter-Technik liegen. Mechaniker in den großen Konzernen, wie z.B. in der Autoindustrie und Zuliefer-Firmen für die Teile werden ausgetauscht, wobei jetzt schon viele durch Roboter ersetzt wurden. Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Armut.

  2. #12
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,6%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    Roboter bezahlen keine Lohnsteuer.
    Nein, die nicht, das machen die Unternehmer. Hier wird in den nächsten Jahren eh ein starker Wandel geschehen. Es gibt schon Frauenquoten, Schwerbehindertenquoten und demnächst, ab welcher Quote für Roboter so richtig Steuern zu zahlen sind.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.700, Level: 66
    Level beendet: 13%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 350
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Diskussions-Beender

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Auf jeden Fall so hohe Steuern für Roboter dass durch diese die Arbeitslosen, die es betrifft, entschädigt werden können. Damit sie nicht in Armut versinken müssen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #14
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,6%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Nun, es wird ja kein Vergeltungsakt des Staates sein, aber er würde wohl schon dafür sorgen, dass der Finanzausgleich zwischen Wirtschaft und Staat im Lot bleibt.
    Wenn die Menschen künftig weniger arbeiten müssen, dafür alle es auch können und so die Steuer durch viel Maschine und viel Mensch kommt, dann wäre doch alles i.O.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    So mancher Roboter muss doch auch unter Aufsicht bleiben oder schenkt man ihnen vollstes Vertrauen wie einem guten Mitarbeiter?

  6. #16
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,6%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Also, bei Robotern ist es häufig so, anders als bei vertrauensvollen Mitarbeitern, die haben Fehlersensoren und z.T. Messkontrollen. Die sprechen dann an, wenn etwas schief läuft. Allerdings muss auch hier eine regelmäßige Wartung stattfinden.

    Wenn vertrauensvolle MA auch noch gut sind, dann brauchen die eher weniger eine Kontrolle, hier reicht das gute Ergebnis für den Kunden.

    Im Extremfall haben die dennoch keine Störmeldesensoren.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Vielleicht werden die noch eingepflanzt, die Störmeldesensoren, nichts ist unmöglich. Dass die Wartung von Menschenhand ausgeführt wird ist schon mal beruhigend, also die Arbeitsplätze gibt es dann noch. Oder täusche ich mich da, wir der Alarm von Störungungsmeldungen an einen weiteren Roboter gefunkt, der dann die Sache wieder in Ordnung bringt?

  8. #18
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,6%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    Dass die Wartung von Menschenhand ausgeführt wird ist schon mal beruhigend, also die Arbeitsplätze gibt es dann noch.
    Noch, es ist genau so ein Wettlauf wie zwischen Häcker und Softwarprogrammierer. Ein ständiges Hin und Her, wer ist der Bessere. Man kann nur eine Hürde knacken, wenn man sie vor sich hat.

    Irgendwann, wenn es zu einem kleineren Problem kommen wird, wird es dann auch Wartungsroboter geben, die ihre Kollegen ausbessern.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.700, Level: 66
    Level beendet: 13%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 350
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Diskussions-Beender

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Und von wem wird dann der Wartungsroboter gewartet? Ich stelle es mir grad bildlich vor, ein Roboter hinter dem anderen, Ende offen
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #20
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,6%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Job an Roboter oder Maschine verloren?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Und von wem wird dann der Wartungsroboter gewartet?
    Das ist ungefähr so, wie die Frage, "Wer kontrolliert die Kontrolleure?" Heißt, von den allerbesten braucht man nur wenige und wenn das Robotersystem dann noch wartungsfrei ist, läuft es wie in einem Perpetuum mobile quasi wie in einem kybernetischen System. Alles in sich abgeschlossen. Geht nicht?

    Nun, das stellt sich die Frage, wer dreht eigentlich an der Drehkurbel für die Rotation der Erde? Oder macht die das auch eigen? Schon alles eigenartig!

Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitsvertrag verloren
    Von Schlumpf im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.09.2014, 13:44
  2. Gehaltszettel verloren
    Von H4B3 im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 08:16
  3. Studentenausweis verloren
    Von Stan XX im Forum Studium
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 12:37
  4. Mitarbeiter wie Roboter
    Von Lobbyist im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 14:53
  5. Geldbeutel verloren, im Fundbüro anfragen?
    Von Benni im Forum Plauderecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 16:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •