Betroffenheit
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Betroffenheit

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    Betroffenheit

    Ich glaube es gehört ins aktuelle Tagesgeschehen, ich möchte mich hier mal zu den Anschlägen äußern. Es ist ein Schock was in Frankreich passiert ist und ich glaube dass es jeder genau so empfindet. Es ist nicht richtig es auf den Islam zu schieben denn die gläubigen Menschen sind genauso geschockt und auch in Gefahr. Man ist sprachlos und hilflos, trauern mit den Familien die ihre Angehörigen verloren haben, durch eine solche "Macht"... Menschen???
    Geändert von Mama-Mia (15.11.2015 um 14:08 Uhr)

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betroffenheit

    Ich verstehe einfach nicht warum?

  3. #3
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Betroffenheit

    Das kann man ja auch nicht wirklich verstehen.
    Aber es ist ja auch nicht nur Paris. Und wer weiß was da noch alles kommt...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Betroffenheit

    Ich habe die Befürchtung dass sich ein großes Netzwerk aufbaut, unter uns, in allen Ländern. Warum soviel Hass dass herzlos und unsinnig getötet wird? Befinden wir uns in einem neuen Krieg? Aber Angst lähmt und das darf nicht sein. Ich bin von Natur aus nicht ängstlich aber ich stehe sozusagen noch unter "Schock" denn ich hatte die Fußballübertragung auch gesehen und man kann es einfach nicht begreifen was da wirklich passiert ist.
    Geändert von AndiArbeit (23.03.2016 um 15:50 Uhr)

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.729, Level: 66
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 321
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Diskussions-Beender

    AW: Betroffenheit

    Das wollen sie doch, dass wir verängstigt sind, verunsichert und hilflos da stehen. Klar es droht die Gefahr der Anschläge, aber droht nicht überall Gefahr?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 77, Level: 4
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Betroffenheit

    Ja, denke auch dass das jetzt ein bisschen überschätzt wird. Selbst wenn es jetzt in Europa alle Jubeljahre einen dieser (zweifellos schrecklichen!) Anschläge gibt, darf man sich davon nicht verrückt machen lassen.
    Das gab es in Deutschland vor 30 Jahren mit der RAF auch schon und in England wegen der IRA. Wir müssen jetzt nicht so tun, als wäre Terror in europäischen Städten etwas völlig Neues...

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Gebhoot für diesen nützlichen Beitrag:

    Miss Piggy (28.11.2015)

  8. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Miss Piggy
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    179
    Punkte: 1.787, Level: 24
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betroffenheit

    Da ist was dran. Aber irgendwie habe ich das Gefühl dass es europaweit ausarten wird, wohl auch über Europas Grenzen hinaus. Angst sollten wir nicht haben, denn die schützt nicht. Eine Statistik hat gezeigt dass es viel mehr tödlich Verletzte durch Haushalts- und Verkehrsunfälle gab als durch Terroranschläge. Nur, was sagt die Statistik in ein paar Jahren aus? Ein wenig mulmig ist mir schon, ich gebe es zu.

  9. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betroffenheit

    Darüber sollten sich mal die Leute Gedanken machen, die über die Flüchtlinge die Nase rümpfen. Sie kommen direkt aus der Gefahr die uns verunsichert. Wo bleibt das Verständnis? Wären wir nicht dankbar wenn man uns aufnehmen würde, nur wohin, wenn sich die Gefahr des Terrorismus überall ausbreitet? Kamen sie her um das selbe zu erfahren wie in ihrer Heimat, in der sie gerne geblieben wären?

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Betroffenheit

    Mal kurz zu den Flüchtlingen, wir haben hier am Ort über Tausend. Aber es ist alles friedlich, von wegen kriminell und so, jedenfalls nicht mehr als es schon gab, bevor sie kamen. Wieviele Menschen kamen damals im Krieg aus dem Osten und suchten Zuflucht? Von meinen alten Vorfahren, die mir als Kind so viel aus dem 2. Weltkrieg erzählt hatten, weiß ich auch wie schwer sie es hatten hier als Menschen anerkannt zu werden. Sie wollten doch auch lieber zuhause bleiben. Die Familie meiner Urgroßmutter hatten gerade ihr Häuschen fertig gebaut, sind gerade eingezogen und am 1. Weihnachtstag mussten sie flüchten, mit ihren 7 Kindern, auf einem Treck.
    Und jetzt müssen sie - so wie wir - befürchten dass genau die, vor denen sie geflüchtet sind hier zuschlagen. Was ist das für eine Welt?

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Betroffenheit

    Für viele soll es ja nur vorübergehend sein, auch wenn sich das auf Jahre beziehen kann. Wir wünschen ihnen ja alle dass sie bald wieder in ihre Heimat zurück kehren können. Aber Gewalt und Terror wird auch ganz Europa und die Welt nicht stoppen können, zumindest nicht in absehbarer Zeit. Sie sind genauso in einer unglücklichen Lage, wie die Menschen, Politiker der Länder die nicht mehr wissen was sie tun können um den Strom Hilfe suchender mindern zu können. Da gibt es nur eins, versuchen mit der Lage klar zu kommen. Und, dass die Verteidigung steht, es ist kein Manover sondern eine sehr ernst zu nehmende gefährliche Lage.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •