Alternative zur Zahnmedizin - Seite 10
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 10 von 18 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 171

Thema: Alternative zur Zahnmedizin

  1. #91
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    50
    Punkte: 1.742, Level: 24
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Zitat Zitat von Ulf_ Beitrag anzeigen
    Hi, das ist ja ein verzwickte Situation. Mh, welche Facetten sind es denn genau welche dich stören. Zahntechnik wäre mir auch als Alternative in den Sinn gekommen, aber die Idee kam ja schon ;D mh und allgemein Zahnforschung? Gibts sowas? Jm entwickelt ja auch die gesamten Zahnpflegmittel etc.
    Naja, es gibt Grundlagenforschung, aber das läuft an Universitäten mit allen schrecklichen konsequenzen, oder richtige Forschung bei Firmen, die dafür normalerweise keine Zahnmediziner brauchen, sondern Leute, die sich mit Technik und Pharmazie auskennen. Die brauchen da Zahnärzte nur als Vertreter.
    Geändert von Bios (26.01.2015 um 22:51 Uhr)

  2. #92
    Status: im Büro Array
    Registriert seit
    26.01.2015
    Ort
    Annaberg
    Beiträge
    37
    Punkte: 1.023, Level: 17
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 77
    Aktivität: 67,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Zitat Zitat von Bios Beitrag anzeigen
    Zahnärzte nur als Vertreter.
    Mh okay das war mir neu. Das ist aber auch ein Fach ;) Hast du denn Wünsche und Vorstellungen was du machen möchtest?
    Vll kommen wir dem so ein wenig näher.

  3. #93
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Das versuchen wir schon seit 10 Seiten, ist nicht ganz ohne.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  4. #94
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Ich weiß ja nicht ob Du auch Interesse daran hättest in der Entwicklung für Zahnersatz zu arbeiten. Zum Beispiel sind Implantate groß im Kommen aber noch immer nicht ganz ausgereift in Sachen unkompliziertem Einsetzen (oder wie das fachlich ausgedrückt wird) und Verträglichkeit. Ich habe gehört dass in Zukunft mehr auf Metalle (?) verzichtet werden soll und so. Ich bin nicht vom Fach aber das würde mich tatsächlich interessieren was die Forschung noch so vor hat

  5. #95
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    50
    Punkte: 1.742, Level: 24
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    @ Ulf
    Nicht wirklich, ich wollte ja immer etwas medizinisches machen, jetzt ist das Interesse daran eigentlich weg. Dennoch muss es ja etwas sei, wo ich mit meiner Ausbildung hineinwechseln kann, also wird es wohl im selben bereich bleiben müssen. Das Richtige für mich währe wahrscheinlich ein ruhiger, langweiliger Bürojob - aber es wäre nicht so mein Traum, dass ich nur dafür mehrere Jahre Berufserfahrung in der Zahnmedizin sammeln würde.

    Zitat Zitat von Pralinchen Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht ob Du auch Interesse daran hättest in der Entwicklung für Zahnersatz zu arbeiten. Zum Beispiel sind Implantate groß im Kommen aber noch immer nicht ganz ausgereift in Sachen unkompliziertem Einsetzen (oder wie das fachlich ausgedrückt wird) und Verträglichkeit. Ich habe gehört dass in Zukunft mehr auf Metalle (?) verzichtet werden soll und so. Ich bin nicht vom Fach aber das würde mich tatsächlich interessieren was die Forschung noch so vor hat
    Ach naja, da kenne ich mich ein Bisschen aus, war ein Steckenpferd von einem unserer Professoren. Eigentlich sind die Metalle sehr gut, vor allem eben Titan für Implantate. Keramiken haben bisher immer nur Probleme gemacht und können im Moment nur als Aufbau (also das wo später die Krone oben drauf kommt) und als Krone selbst verwendet werden. Trotzdem versuchen es einige Firmen immer wieder Keramikimplantate auf den Markt zu werfen, weil sie die Patente dafür haben. Einerseits kann man damit mehr Geld machen, andererseits gibt es mittlerweile auch einen großen Markt bei Patienten, die keine Metalle wollen (warum auch immer). Es ist also Forschung, die sich finanziell lohnt, aber besonders idealistisch darf man da nicht sein^^

    Aber es ist halt wieder Forschung... da eine Stelle zu bekommen ist als Zahnmediziner extrem schwierig, da man dem Arbeitgeber einfach nichts zu bieten hat. Man kennt sich mit Laborarbeit und Werkstoffkunde nur oberflächlich bis gar nicht aus. Der einzige mir bekannte Weg dort hin zu kommen, ist sich einige Jahre an der Uni einzuarbeiten und sich einen Namen zu machen. Ehe ich an der Uni bliebe, gehe ich aber lieber in die Praxis - oder werde Straßenkehrer, denn das ist auch objektiv ein schrecklicher Job. Sehr gut bezahlt, ja, aber sonst würde es in einem Gebiet, wo es genug Stellen gibt, auch niemand machen.

  6. #96
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    50
    Punkte: 1.742, Level: 24
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Ich habe mich jetzt mal mit einem Zahnarzt unterhalten, der in der freien Wirtschaft als Wissenschaftler tätig ist. Für mich war der Grundtenor im Gespräch "Vergiss es, wenn du kein absolutes Genie bist". Im Grunde muss man schon mit einer Doktorarbeit einen Fuß in die Tür bekommen (das habe ich nicht, meine ist nur eine einfache Studie) und dann ein paar Jahre an der Uni forschen, wobei man ständig darauf achten muss, auch genug zu publizieren. Irgendwann, wenn man gut genug und auch womöglich schon Privatdozent ist (d.h., dass man theoretisch auch Professor werden könnte), kann man auf einen guten Job in der Wirtschaft hoffen.

  7. #97
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Da gehen einem wirklich die Ideen aus. Vor allem wenn man gesagt bekommt, vergiss es...

  8. #98
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    50
    Punkte: 1.742, Level: 24
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Zitat Zitat von Mama-Mia Beitrag anzeigen
    Da gehen einem wirklich die Ideen aus. Vor allem wenn man gesagt bekommt, vergiss es...
    Direkt gesagt hat er das natürlich nicht^^ Es war eher "Ja klar geht das, aber..." und dann folgte eine Liste aus Dingen die ich nicht kann, nicht gemacht habe oder nur schwierig bewerkstelligen könnte. Im Grunde ist die beste Voraussetzung ein naturwissenschaftliches Zweitstudium.

    Naja, ich glaube man kann abschließend sagen: Es geht eben nicht anders, ich werde behandeln müssen.

  9. #99
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Zumindest eine Zeit, ja. Wenn es dir ab er wirklich auf Dauer gar nicht passt, würde ich schon aktiv werden.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  10. #100
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 85,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Alternative zur Zahnmedizin

    Vielleicht macht es Dir doch irgendwann mal Freude, auch wenn Du es Dir momentan nicht vorstellen kannst. Wenn Du merkst dass Deine Patienten gerne wiederkommen dann machst Du einen guten "Dienst am Menschen". Mal ehrlich, wer geht gerne zum Zahnarzt, da muss auch erst Vertrauen aufgebaut werden. Es ist ja nicht nur die Behandlung der Zähne alleine.

Seite 10 von 18 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Erzieherjob
    Von Cathi im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 15:27
  2. Alternative zum Pflegeberuf?
    Von Tommy im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 19:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •