SB aus persönlichen Gründen wechseln?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Hallo,

    ich erfuhr vorgestern, wer mein neuer Sachbearbeiter sein wird und ich war und bin wirklich alles andere als begeistert. Er ist unser Nachbar, wir wohnen in einem kleinen Dorf und jeder kennt jeden. Mir wäre es oberpeinlich, wenn er von mir alle Details erfährt und ich möchte das wirklich nicht. Kann ich aus privaten Gründen den SB ablehnen, bzw. wechseln?
    Geändert von Emmi (31.05.2013 um 13:20 Uhr)

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Ich denke schon, dass das in diesem Fall möglich sein sollte, wegen Befangenheit oder so.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Mir fällt ein Stein vom Herzen. Dann werde ich Montag gleich mal hin gehen und es auch so sagen, ich hoffe dass sie es auch annehmen.

  4. #4
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Zitat Zitat von Emmi Beitrag anzeigen
    .. mein neuer Sachbearbeiter ... ist unser Nachbar, Mir wäre es oberpeinlich, wenn er von mir alle Details erfährt.
    Kann ich aus privaten Gründen den SB ablehnen, bzw. wechseln?
    Das könnte wohl Schwierig werden, da du ja keine konkreten Gründe angeben kannst. SB unterliegen bzgl. ihrer Informationen dem Datenschutz gegenüber Dritter.
    Auch dürfte dir der Wechsel bzgl. deiner Daten nichts nützen, da er als MA, Einsicht der Daten in das EDV-System der Jobsuchenden hat. Versuch doch daher einfach, das Ganze zu deinem Vorteil zu Nutzen. Da du arbeitslos bist weiß er, käme noch hinzu, du willst ihn nicht.
    SB gleich in der Nachbarschaft!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Ich kann Emmi aber schon verstehen. Aber wo Du Recht hast... er hat Zugang zu den Daten ob er nun ihr Sachbearbeiter ist oder nicht. Ich sehe auch einen kleinen Vorteil, wenn er in der Nachbarschaft wohnt, sie kann sich bei Problemen auch mal eben an ihn wenden, wenn es ein "Netter" ist. Aber da ist auch ein Nachteil, sie ist "unter Kontrolle" und wenn es "kein Netter" ist...

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Zitat Zitat von Tatjana Beitrag anzeigen
    Ich kann Emmi aber schon verstehen. Aber wo Du Recht hast... er hat Zugang zu den Daten ob er nun ihr Sachbearbeiter ist oder nicht. Ich sehe auch einen kleinen Vorteil, wenn er in der Nachbarschaft wohnt, sie kann sich bei Problemen auch mal eben an ihn wenden, wenn es ein "Netter" ist. Aber da ist auch ein Nachteil, sie ist "unter Kontrolle" und wenn es "kein Netter" ist...
    Naja, es ist halt eine Frage: Wie mit der Sache umgehen, dass er Einsicht hat.
    Wenn er es eh schon hat, wie Prostan schrieb, warum nicht versuchen "damit umzugehen". Irgendwwer wird ja Sachbearbeiter werden müssen...

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Das ist schon richtig, aber wie fühlt man sich, wenn der Nachbar alles über einen weiß? Frage, wieviel weiß er eigentlich? Privates bleibt doch privat, oder?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    Das ist schon richtig, aber wie fühlt man sich, wenn der Nachbar alles über einen weiß? Frage, wieviel weiß er eigentlich? Privates bleibt doch privat, oder?
    Naja, aber man kann ja sowohk bei ihm als auch bei einem selber so viel Reife und Professionalität voraussetzen dass nichts ausgeplaudert oder an falsche Orte getragen wird.
    Von sich selbst sollte man dann auch erwarten, dass man zwischen Arbeitssuchender und Nachbar wechseln kann. Eben das, was ich vorher als damit umgehen gemeint habe,.

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Ich würde da auch in Richtung "Befangenheit" gehen.
    Das ist ja eine ganz unangenehme Geschichte, die auch menschlich absolut gut nachvollziehen kann.
    Bestimmt ist es möglich, mit dem nächsthöheren Vorgesetzten eine Lösung zu finden. Und sicher kommt es gut an, wenn du schon einen konkreten Lösungsvorschlag einbringen kannst.

    Ich wünsche dir viel Erfolg!

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Du kannst einen Befangenheitsantrag stellen. Laut § 17, SGB X, kann ein Sachbearbeiter wegen Befangenheit abgelehnt werden. Dafür musst du dich an den Leiter der Behörde wenden. Als Grund für eine Befangenheit kann eine persönliche Freundschaft oder Bekanntschaft durchaus gelten. Das heißt jetzt nicht, dass du definitiv einen anderen Sachbearbeiter bekommen wirst, aber die Möglichkeit ist durchaus gegeben.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von Präsenz- auf Fernuni wechseln
    Von Take 2 im Forum Studium
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 11:39
  2. Sachbearbeiter wechseln möglich?
    Von ein Horn im Forum ALG I
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 10:40
  3. Ein zweites mal gründen
    Von Dipl im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 11:17
  4. Wegen Berufsschullerher die Schule wechseln?
    Von Jule im Forum Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 16:31
  5. Lieber bei sicheren Job bleiben oder wechseln?
    Von Foliage im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 11:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •