Maßnahmen zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Maßnahmen zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 31, Level: 2
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Maßnahmen zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation

    Einem Bekannten wurde das angeraten. Aber ich habe eben auch nichts dazu finden können. Komisch, komisch.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Maßnahmen zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation

    Depressionen können unterschiedlich auftreten, auch eine schwere Krankheit darstellen. Ich bin von dem ausgegangen, dass jemand der ständig wegen Absagen frustriert ist und dadurch depressiv geworden ist. Aber das merken vermutlich nur die engsten seiner Leute, kein Sachbearbeiter oder sonst jemand. Diesem Menschen kann geholfen werden, wenn er wieder Arbeit findet. Resignation oder Frustration ist auch eine Depression, meine ich zumindest. Ich hoffe dass ich das jetzt besser erklärt habe?

  3. #13
    Status: Schüler Array
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert

    AW: Maßnahmen zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation

    Sicher gibt es gerade bei depressiv Erkrankten Arbeitslosen entsprechende Massnahmen zur Rehabilitation für Arbeit und eine Krankschreibung durch einen Psychiater kann für eine solche Massnahme auch problemlos ausgehebelt werden. Bei uns arbeitet das Jobcenter sehr eng mit den Einrichtungen psychisch Erkrankter zusammen um auch diese Menschen wieder in Arbeit zu bringen. Selbst der Sozialarbeiter der Tagesklinik vor Ort hat Verbindungen zum Jobcenter. Auch der Sozialpsychiatrische Dienst der Kreisstadt arbeitet mit dem Jobcenter zusammen so wie eine wohltätige Organisation vor Ort, die spychisch Erkrankten hilft wo sie kann. Sie betreibt aber auch eine grosse Firma, in der ein sogenanntes Arbeitstraining für spychisch Erkrankte stattfindet. Man bekommt pro Stunde dort sogar 1 Euro. Das Jobcenter kann psychisch Erkrankte nach Absprache mit der Amtsärztin durchaus trotz Krankschreibung des Psychiaters dort als Arbeitsmassnahme eingliedern.
    Geändert von Spinnenfreund (13.10.2016 um 22:26 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Situation in Ukraine
    Von Appunti Partigiani im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.09.2014, 18:34
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 14:56
  3. Lustigste Situation als Arbeitgeber/Selbständiger
    Von Physicus im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 08:42
  4. Anschreiben (Bitte um Verbesserung)
    Von Pascalee im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 21:09
  5. Umzug aus gesundheitlichen Gründen
    Von Starksinn im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •