Wie schreibt man eine Kündigung?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wie schreibt man eine Kündigung?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    2
    Punkte: 17, Level: 1
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Wie schreibt man eine Kündigung?

    Hallo,
    ich arbeite schon seit meiner Ausbildung in der gleihen Firma und wollte jetzt mal was anderes machen. Also habe ich mir eine neue Stelle gesucht. jetzt muss ich ja kündigen, nur habe ich keine Ahnung wie man dasrichtig macht. Was muss ich alles in die Kündigung rein schreiben damit sie vernünftig und rechtens ist? Schickt man die dann per Post oder gibt man sie lieber persönlich ab?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Caraf
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    19
    Punkte: 234, Level: 7
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Wie schreibt man eine Kündigung?

    Hiho,
    also Kündigungen immer per Post, immer! Und dann per Einschreiben! Das ist echt wichtig, damit deine Firma nicht später sagen kann, sie aht davon gar nichts gewusst, hat es alles schon gegeben. Und sonst muss halt der übliche Kram rein: Dass du kündigst, am Besten noch warum, zu welchem Termin etc.

    Schau hier gibts tolle kostenlose Vorlagen zu allem möglichen, hab ich auch schon paar benutzt, vielleicht hilfts dir ja auch weiter: http://www.xn--kndigungsschreiben-m6b.de/

    C
    iao

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 102, Level: 5
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schreibt man eine Kündigung?

    Ich schlage mich ja auch mit dem Gedanken rum zu kündigen und hab mir vorgenommen den Schritt zu amchen. Meine Frage ist nun: Was würde denn passieren, wenn da nicht alles drinsteht? Und ist ein Einschreiben wirklich so wichtig??

  4. #4
    Status: befristeter Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.247
    Punkte: 7.229, Level: 56
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    558
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Wie schreibt man eine Kündigung?

    Wenn eine Kündigung nicht alle relevanten Normen erfüllt, ist sie rechtsunwirksam. Ebenfalls unwirksam ist eine Kündigung dann, wenn sie nicht fristgerecht zugegangen ist. In der Regel ist es ausreichend, wenn die Kündigung als ein sog. Einwurfeinschreiben versendet wird. Sie muss sich im Herrschaftsbereich des Empfängers befinden. Und das ist das Postfach oder der Briefkasten (BAG-Urteil). Zu beachten ist außerdem, daß die Kündigung meistens nur zu bestimmten Terminen möglich ist, z.B. zum 15., zum Ende des Monats oder zum Ende des Kalendervierteljahres.

    @Carat: Die Musterkündigung ist ein schlechtes Beispiel, da sie vom 21. eines Monats ausgeht. Im BGB ist geregelt, dass das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder eines Angestellten (Arbeitnehmers) mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden kann. Darüber hinaus ist zu beachten, ob tarifliche Regelungen zu berücksichtigen sind.


    @Cai: Was ist im schriftlichen Arbeitsvertrag bezüglich einer arbeitnehmerseitigen Kündigung geregelt?
    Ist das BGB bezüglich einer Kündigung anzuwenden oder ein Tarifvertrag?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie schreibt man eine Kündigung?

    Zitat Zitat von Chai Beitrag anzeigen
    Und ist ein Einschreiben wirklich so wichtig??
    Eine Kündigung als Einschreiben zu verschicken ist deshalb sinnvoll, weil du so definitiv weißt bzw. einen Beweis hast, dass der Arbeitgeber die Kündigung erhalten hat. Hat man dies nicht, wäre es theoretisch möglich, dass der Arbeitgeber, z.B. weil er die Kündigung nicht akzeptieren will, sagt, dass er diese nicht erhalten habe. Damit wäre dann die angegebene Frist nicht mehr einzuhalten und man müsste erneut eine Kündigung schreiben, eben mit einer späteren Frist.

  6. #6
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Tolkien_2010
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    94
    Punkte: 1.017, Level: 17
    Level beendet: 17%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 83
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schreibt man eine Kündigung?

    Mal eine rein informative Frage, habe das nicht vor, aber es passt zu dem Thema:

    Wenn man kündigt, bekommt man dann eigtl sowas wie Sozialplan o.ä.? Oder ist das nur, wenn einem gekündigt wird?
    Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden

  7. #7
    Status: befristeter Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.247
    Punkte: 7.229, Level: 56
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    558
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Wie schreibt man eine Kündigung?

    Sozialplan wird nur dann vereinbart, wenn aus wirtschaftlichen Gründen eine Massenentlassung vollzogen wird. Der Sozialplan kann nur zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber verhandelt werden. Betriebe ohne Betriebsrat können keinen Sozialplan vereinbaren. Deshalb ist zumindest was ein Soziklplan angeht, der Betriebsrat ein wichtiges Instrument. In Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, werden Betriebsräte gewählt. Dies gilt auch für gemeinsame Betriebe mehrerer Unternehmen.

Ähnliche Themen

  1. Fristgerechte Kündigung ohne Arbeitsvertrag
    Von skua im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 23:44
  2. Wie lange schreibt man ca. an der Abschlussarbeit
    Von Feierfuchs im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 19:30
  3. Kündigung von Mitarbeitern
    Von Dieter im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 09:38
  4. Arbeitslosengeld nach fristloser Kündigung??
    Von Max Steel im Forum ALG I
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:10
  5. Abfindung bei Kündigung
    Von schmitti im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 12:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •