Ruiniert Elternzeit die Karriere?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 77, Level: 4
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Ich komme aus einer Familie in der starker Wert auf Leistung gelegt wurde und in der es auch normal ist, sich nach oben durchzuarbeiten oder zu -boxen. Wir haben da nie einen Hehl draus gemacht und ich kenne das auch nicht anders, will es auch nicht anders. entsprechend gut läuft es bei mir auf Arbeit, habe mich trotz junger Jahre (31) schon weit hochgearbeitet und auch einiges auf die hohe Kante geschafft.

    Jetzt ist aber meine Freundin schwanger, und ich war zuerst perplex und irgendwie geschockt. Inzwischen geht's mir aber ganz gut damit und ich freu mich auf das Kind. Ich habe ja eigentlich mein ganzes Leben lang geackert damit ich irgendwann eine Familie haben kann. Sachen wie Auto und Wohnung sind ja schon erfüllt, da ist das jetzt einfach der nächste logische Schritt.

    Habe mich jetzt hier im Forum auch schon ein bisschen eingelesen, auch in anderen Websites geforscht und so weiter. Ich denke es wäre eigentlich ganz schön wenn meinde Freundin und ich Elternurlaub machen würden oder wie das heißt. Ich habe nur EIN großes Problem damit: Würde es nicht bedeuten, dass in meiner Karriere plötzlich ein Knick ist?

    Ich habe mich doch eigentlich nur dauernd und immer wieder hochgearbeitet nur um jetzt stehen zu bleiben und dann vielleicht wütend auf Kind und Freundin zu werden weil "sie" daran Schuld sind, dass die Karriere nicht weiter geht?

    Gibt es hier im Forum Leute, die wegen ihren Kindern eine Auszeit genommen haben, wie ging es dann mit der Karriere weiter? Wovon habt ihr denn gelebt währenddessen? Ich will ja mit meiner Familie Zeit verbringen, aber ich sehe das irgendwie nicht als möglich an

  2. #2
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Das ist eine interessante Frage. Ich fürchte pauschal lässt sie sich nicht beantworten. Ob die Karriere dadurch einen Knick bekommt hängt sicher von mehreren Faktoren ab. Zum Beispiel davon, wie der Status ist, vor allem aber auch davon, wie der Chef mit sowas umgeht. Wenn der Verständis dafür hat, dass man sich eine gewisse Zeit nur um seine Familie kümmern möchte ist das denke ich kein allzu großes Problem. Sollte der Chef allerdings die Einstellung haben, dass der Job vor allem anderen steht und man sich hauptsächlich darauf konzentrieren soll, kann es passieren, dass man nach der Elternzeit durch ihn ein wenig ausgebremst wird. Wobei man dann natürlich auch immer noch die Option hat die Firma zu wechseln und woanders weiter zu machen.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 451, Level: 11
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 74
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Hey Beads,

    wie wärs mit der klassischen Rolle?
    Du sorgst mit deiner Karriere weiter für den Rubel,
    deinem Nachwuchs und natürlich für die Mutter deines zukünfigen Kindes.

    Ich halt von dem ganzen Kram "Elternzeit" nix.
    Finde das eher affig, sorry aber ist so, wenn ich mir vorstelle
    das irgendein Manager im Anzug mit seinem Sprössling auf dem Boden rum krabbelt
    um "Elternzeit" auszuüben.
    Eltern sein ist man wenn das ganze Leben!
    Also wo ist das Problem?
    Das eine was man will, das andere was man kann.

    Für mich wäre das nichts zuhause zu bleiben. Meine Kollegen würden mich auslachen.

    Rules

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    12
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 48,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Naja, erstmal ist doch die Frage, was ihr euch wünscht? Willst du erst mal bei deinem Kind bleiben, will deine freundin es? Dann könnt ihr ja zusammen entscheiden, wie ihr das lösen wollt, da gibt es sicher keine Tipps oder Ratschläge die man dir geben kann.

    Ich habe mich doch eigentlich nur dauernd und immer wieder hochgearbeitet nur um jetzt stehen zu bleiben und dann vielleicht wütend auf Kind und Freundin zu werden weil "sie" daran Schuld sind, dass die Karriere nicht weiter geht?
    Finde ich eine seltsame und gefährliche Aussage. Wenn du so an die Sache rangehst und es überhaupt als ihre "Schuld" ansehen KÖNNTEST, soltlest du dir vielleicht Gedanken machen, ob du überhaupt geistig reif genug für so eine Entscheidung bist. Schließlich ist es ja allein deine Entscheidung und nicht die eines anderen...

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 77, Level: 4
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Ich habe das ja yur Diskussion gestellt weil ich mir selber nicht ganz sicher bin. Da gibt es so viel was man bedenken muss.

    Rules: Die klassische Verteilung finde ich ja gar nicht schlecht. Aber irgendwie will ich mehr Zeit mit beiden verbringen... Freundin und Kind. Gleichzeitig will ich aber auch im Beruf weiter kommen, das war ja mein ganzes Leben lang mein Ziel. Irgendwie fühle ich mich hin und her gerissen.
    Außerdem frage ich mich was du daran affig findest, wenn ich mit meinem Kind Zeit verbringen will? Vielleicht will ich ja auch aufarbeietn, was mir damals als Kind in unserer Familie nicht gefallen hat: Beide Eltern waren ganztags arbeiten, meinen Vater habe ich für einige Jahre nur am Wochenende gesehen, und das hat dann auch bei ihm zu einem schlehten Gewissen geführt. Sowas will ich meiner Familie natürlich ersparen

    rumrunny: Du hast da irgendwo schon recht... Ich denke die Einstellung muss ich ändern, meine Familie für den Karriereknick verantwortlich zu machen.
    Mit meiner Freundin habe ich gar nicht so intensiv bisher gesprochen, was sie machen will. Da sie aber bisher weiter gearbeitet hat, obwohl sie einige Wochen schwanger ist, gehe ich davon aus, dass sie auch nach der Schwangerschaft weiterarbeiten will?? Wir haben bisher vor allem über Dinge geredet wie Wohnung renovieren, Arzttermine, solche Sachen eben...

  6. #6
    Status: frisch gebackener Papa Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.153
    Punkte: 5.386, Level: 47
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 164
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    38
    Dankeschöns erhalten
    123
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Du solltest unbedingt mit deiner Freundin darüber sprechen. Denn das ist eine Entscheidung, die ihr zusammen fällen müsst!
    Dir persönlich würde ich raten die Elternzeit nur dann zu machen, wenn du wirklich dahinter stehst, damit du eben nicht irgendwann womöglich Freundin oder Kind dafür verantwortlich machst, dass deine Karriere ein wenig stagniert. Vielleicht kann dir bei deiner Entscheidung ja auch ein Gespräch mit deinem Chef weiterhelfen?!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 77, Level: 4
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Ja, das ist so eine Sache. Ich will auch für das Kind da sein und bei der Geburt und bei den ersten Schritten.... Nur weil man in MEINER Familie immer viel Wert auf Karriere gelegt hat, heißt das nicht, dass ich das automatisch genauso machen will/muss.

    Meine Freundin hat mir nur gesagt für sie ist es egal ob ich Elternzeit nehme oder nicht, so lange sie bei dem Kind bleiben kann.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von connymue
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    95
    Punkte: 634, Level: 13
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 66
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    11
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Ist denn die Möglichkeit gegeben, Arbeit mit nachhause zu nehmen? Einfach mal nachfragen, ich habe schonmal gehört dass das garnicht so ein großes Problem sein soll. Regelmäßig im Betrieb erscheinen, aber die eigentliche Arbeit zuhause zu erledigen. Wäre das für Dich eine Alternative?

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.02.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 48, Level: 2
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Wenn du wirklich Angst um deine Karriere hast, und das ist leider eine durchaus berechtigte Angst, auch wenn es vom Gesetz her anders aussehen sollte, dann würde ich da einfach ganz offen mit deinem Chef drüber sprechen, ob es unpassend für die Firma wäre, wenn du eine Elternzeit einlegst. Vielleicht stellt es übergangsweise gar kein großes Problem dar, und so oder so wird dein Arbeitgeber dein offenes Herangehen an diese Frage sicher zu schätzen wissen.

  10. #10
    Status: frisch gebackener Papa Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.153
    Punkte: 5.386, Level: 47
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 164
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    38
    Dankeschöns erhalten
    123
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ruiniert Elternzeit die Karriere?

    Zitat Zitat von Beads Beitrag anzeigen
    Ja, das ist so eine Sache. Ich will auch für das Kind da sein und bei der Geburt und bei den ersten Schritten.... Nur weil man in MEINER Familie immer viel Wert auf Karriere gelegt hat, heißt das nicht, dass ich das automatisch genauso machen will/muss.
    Rücksicht auf das was deine Familie will oder fordert solltest du bei sowas sowieso nicht nehmen. Es kommt dabei doch ganz (und nur) darauf an was du selbst willst und wie du dich mit deiner Freund einigst. Da es ihr scheinbar egal ist, ist es alleine deine Entscheidung.
    Ich finde es in deinem Fall, wo du dir ja offensichtlich absolut nicht sicher bist, was das beste ist, eigentlich keine schlechte Idee vielleicht einen Kompromiss zu finden. Der könnte zum Beispiel so aussehen, wie connymue schreibt, viel von zu Hause zu arbeiten. Evtl. gibt es aber auch die Möglichkeit deine Arbeitszeiten ein wenig zu verändern, so dass du regelmäßig auch tagsüber zu Hause bist, wenn du Zeit mit deinem Kind verbringen kannst.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Karriere oder Kind?
    Von adele im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 14:59
  2. Als Mann in Elternzeit
    Von workout im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 13:28
  3. Was tun um Karriere voranzubringen?
    Von luvos im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 13:46
  4. Elternzeit
    Von Biggi im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 18:50
  5. Anspruch nach Elternzeit?
    Von Meister Lampe im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 14:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •