Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

  1. #1
    kat
    kat ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    3
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Ich sitze tagtäglich im Büro und habe kaum was zu tun. Als ich in der Firma angefangen hatte ging die Arbeitszeit rasend schnell herum aber seit ein paar Monaten weiß ich nicht wie ich die Zeit totschlagen soll. Es ist weniger geworden seit dem das Geschäft erweitert wurde, neue Mitarbeiter eingestellt und die Aufgaben verteilt wurden.
    Inzwischen habe ich ständig Kopfschmerzen, fühle mich beklemmt als wenn ich meine Arbeit nicht schaffe obwohl kaum Arbeit da ist und diese in kurzer Zeit erledigt ist. Ich versuche meine Arbeiten in die Länge zu ziehen, trotzdem bleibt so viel leere Zeit bis zum Feierabend. Es belastet mich, ich brauche mein Arbeitspensum, ich langweile mich weil ich nichts anderes tun kann, was soll ich machen?

  2. #2
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.326
    Punkte: 8.377, Level: 61
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 73
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    372
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Zitat Zitat von kat Beitrag anzeigen
    Ich sitze tagtäglich im Büro und habe kaum was zu tun. Als ich in der Firma angefangen hatte ging die Arbeitszeit rasend schnell herum aber seit ein paar Monaten weiß ich nicht wie ich die Zeit totschlagen soll. Es ist weniger geworden seit dem das Geschäft erweitert wurde, neue Mitarbeiter eingestellt und die Aufgaben verteilt wurden.
    Inzwischen habe ich ständig Kopfschmerzen, fühle mich beklemmt als wenn ich meine Arbeit nicht schaffe obwohl kaum Arbeit da ist und diese in kurzer Zeit erledigt ist. Ich versuche meine Arbeiten in die Länge zu ziehen, trotzdem bleibt so viel leere Zeit bis zum Feierabend. Es belastet mich, ich brauche mein Arbeitspensum, ich langweile mich weil ich nichts anderes tun kann, was soll ich machen?
    Frage:
    - fällt momentan generell weniger Arbeit an, weil mehr Mitarbeiter da sind und die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt wurde?
    - oder wurden Arbeiten, die du bisher erledigt hast, nun an die neuen Mitarbeiter delegiert?
    - oder gibt es generell weniger zu tun, weil evtl. die Geschäftserweiterung nicht soviel gebracht hat, wie man sich davon versprach oder weil die Konjunktur momentan nicht so richtig boom (z.B. "Sommerloch")?

    Im ersten Fall solltest du deinen Chef bitten, dir mehr Arbeit zu geben oder anspruchsvollere Aufgaben zu übertragen, weil du dich in der jetzigen Situation nicht ausgelastet fühlst und kein Interesse daran hast, in der Firma eine "ruhige Kugel zu schieben".

    Im zweiten Fall wäre dies möglicherweise ein schlechtes Zeichen, denn es könnte bedeuten, dass man dir gewisse Tätigkeiten nicht (mehr) zutraut oder mit deiner bisherigen Arbeitserledigung nicht zu 100% zufrieden war. Ganz abgesehen davon, dass es nicht erlaubt ist, ohne Zustimmung des Betriebsrates die Arbeitsorganisation grundsätzlich zu ändern (schließlich hast du einen Arbeitsvertrag, in dem deine Aufgaben und deine Verantwortung beschrieben ist). Vielleicht sind die neuen Kollegen "billiger" und man versucht, dich zuerst langsam an den Rand und dann raus zu drängen.
    Oder die neuen Kollegen sind aktiver als du - sie holen sich die Arbeit und warten nicht, bis diese zu ihnen gebracht wird. Und dann werden sie demnächst karrieremäßig an dir vorbei ziehen....

    Den dritten Fall solltest du zum Anlass nehmen, die Situation ganz kritisch zu beobachten und evtl. deine "Fühler" nach einer neuen Arbeitsstelle in einem anderen Unternehmen auszustrecken.

    Auf jeden Fall solltest du deinen Chef ansprechen!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Gib Dir nen Ruck und rede mal mit Deinem Chef, er müsste doch merken dass Du weniger Arbeit hast, kann er das tragen? Bekommst Du eigentlich den gleichen Lohn auch für weniger Arbeit?

  4. #4
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    9
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    2

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Ich habe erst vor Kurzem in einer neuen Firma angefangen und hatte auch schnell das Gefühl, dass mir die Arbeit zu schnell von der Hand ging und ich schnell zu dem Punkt gelangt bin, an dem ich mich langweilte. Da ich aber ohnehin 8 Stunden dort verbringe, habe ich mir gedacht, dass ich das beste daraus mache. Ich habe mir selbst Arbeit gesucht, wenn es ging, gefragt ob ich wo zur Hand gehen konnte oder mich selbst in meinem Arbeitsgebiet versucht weiterzubilden: Habe mir alte Arbeitsvorgänge erneut und auf Optimierungspotential überprüft.
    Ich verstehe dein Dilemma zu gut. Wenn man nicht einmal genug Arbeit hat, um diese bequem über den Tag zu verteilen macht das lange und unzufriedene Arbeitstage...

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei TheBuilder für diesen nützlichen Beitrag:

    Northern Lights (20.07.2016)

  6. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Sich Arbeit suchen ist der springende Punkt, vielleicht wartet der Chef auf Deine Eigeninitiative? Versuche es mal

  7. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Und was ist wenn Du fragst ob Du in eine andere Abteilung versetzt werden kannst? Auch dann wenn Du dafür vielleicht einen Lehrgang machen müsstest. Wenn Dein Chef merkt dass Du unzufrieden bist und Du gern mehr Verantwortung übernehmen würdest kommt er Dir vielleicht entgegen. Nichtstun könnte ich auch nicht

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Oder auch nicht kann sein dass er drauf wartet dass Du Dir selbst mehr Arbeit suchst. Das Büro mal gründlich aufräumen, Unterlagen sortieren oder, keine Ahnung, so was in der Richtung?

  9. #8
    kat
    kat ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    3
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Vielen Dank für Eure Ratschläge. Manchmal fühle ich mich wirklich so als hätte man mich vergessen. Das Büro ist aufgeräumt und auch alles andere ist in Schuss. Vielleicht sollte ich doch meinen Mut zusammen nehmen und den Chef nach mehr Aufgaben fragen? Die Firma läuft gut, deshalb auch neue Mitarbeiter. Es wurde einiges umgestellt und ich fühle mich abgestellt. Ich meine, ich habe schon Arbeit aber zu wenig.

  10. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.729, Level: 66
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 321
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Diskussions-Beender

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Dein Chef ist wohl davon ausgegangen dass die Arbeit gut aufgeteilt ist und weiß nichts davon dass Du so viel Leerlauf hast. Viele würden sich freuen aber das wäre auch net mein Ding. Klaro, geh zu Deinem Chef und wer weiß vielleicht braucht er noch für andere Aufgaben jemanden. Sag ihm auch dass Du Dich gerne auch weiterbilden lassen würdest weil Du mehr für die Firma beitragen möchtest. Hört sich doch gut an?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  11. #10
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Boreout oder bin ich einfach nur unterfordert?

    Gespräche können Wunder bewirken vielleicht wartet er tatsächlich darauf ob Du Eigeninitiative zeigst. Welcher Chef zahlt, entschuldige bitte fürs Nichtstun, auch wenn Du dafür wirklich nichts kannst?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tochter unterfordert?
    Von Ulla im Forum Schule
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.07.2015, 15:44
  2. Einfach mal DANKE sagen
    Von sn00py603 im Forum Plauderecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 14:25
  3. Hochbegabt und unterfordert
    Von Mama-Mia im Forum Schule
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 14:12
  4. Thema Boreout - Langeweile am Arbeitsplatz
    Von Minchen im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 12:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •